Bekomm die küche nicht sauber

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lunita 09.09.08 - 14:17 Uhr

Hallo,
ich stehe vor ne entscheidung die ich bestimmt bereuen werde.
Wir sind zur zeit am bauen. Und unsere jetzige küche ist nicht so alt , so das wir die ergänzen können. Die küche war teuer, aber dafür alles andere als pflegeleicht, ich muss sie fast täglich putzen. Die oberfläche ist matt und so fühlt sie sich auch an. Sieht zwar gut aus aber ich bekomme die flecken nicht raus.Die sieht immer dreckig aus.
Jetzt hat uns unser küchenverkäufer ein angebot gemacht, das wir für knapp 3000 euro die restlichen möbel die uns fehlen kaufen können.
Unsere jetzige küche 2,60m hatte damals schon über 5000 euro (ohne kühlschrank) gekostet. Ich weiss aber das ich mit dieser küche nicht glücklich werde, wenn ich die nicht sauber bekomme. Und für 3000 euro bekommt man auch nix neues.

vielleicht habt ihr ein tip wie ich meine küchenmöbeln wieder sauber bekomme.

lg lunita die grad mal wieder küchenmöbeln geputz hat

Beitrag von anne53 09.09.08 - 14:39 Uhr

Hallo,

ich verwende seit Jahren nur noch Oranex, einen biologischen Kraftreiniger, den ich hier bestelle:

https://www.vitalversand.de/


Er ist sehr ergiebig und kann auch pur verwendet werden. Es gibt nichts besseres für den gesamten Haushalt (außer Parkett und Laminatpflege, dafür ist er zu stark). Ich habe ihn schon oft weiterempfohen und bis jetzt sind auch alle dabei geblieben.

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von stern76 09.09.08 - 14:44 Uhr

Hallo,

ich kann davon ein Lied singen, wir haben eine weiße Küche. Die Oberfläche ist so angeraut und mit Leisten die silber sind an den Kanten. Diese Küche ist nur mitgemietet und muß wohl möglich der letzte Schrei gewesen sein. Und ich habe alles ausprobiert was ging, sogar Highgloss...vergiß es.

Ich habe ein Mittel das ist von Mellerud, das gibt eigentlich für alles was für Leben und Wohnen brauchst. Ob für Duschkabinen oder als Grabsteinpflege. Und da auch für die Küchenentfetter. Und wenn du es aufsprühst, dann siehst du wie der Dreck unter läuft. Das hatte ich mit anderen Mittel nicht. Die Küche ist halbwegs wieder weiß, nach mehr als 15 Jahren und eine weiße Küche nicht mal schlecht. Es ist teuer aber es lohnt sich. Probier es doch mal aus und wenn es bei dir klappt. Dann kannst du das mit der Küche dir überlegen. Sonst weiß ich nicht, wie ich entscheiden würde. Würde auch erstmal meinen Weg versuchen. Aber Küchenkauf kommt irgendwann auch och auf uns zu.

LG Anne

Beitrag von drachenengel 09.09.08 - 15:21 Uhr

Versuchs mal mit einem Dampfreiniger..

oder kauf neue Möbel (ohne E-Geräte)

wir haben unsere Küche erneuert beim Umzug... ok die Fronten waren nicht mehr erhältlich beim Hersteller...

Und siehe da.. ich hab nun eine Wahnsinnsküche von Ikea... ohne E-Geräte in U-Form inkl Vollholzplatten 2000 Euro...

LG
Mone

Beitrag von k_a_t_z_z 09.09.08 - 20:47 Uhr



Wir haben uns vor Einzug in eine Alno-Küche verguckt - 14m² für sagenhafte 8000,- Euronen.

Hatte ich keinen Bock drauf, musste anders gehen...

Ging anders!

Ich habe im net recherchiert - Alno ist auch "Wellmann" und die bieten die gleichen Sachen an.

Ich habe letztendlich die gleiche Küche für 3500,- bekommen, weil es ein Internethändler ohne Ladenlokal war. Aber da wir die Küche ja kannten, war das kein Thema.

Und meine Freundin hat bei Ebay sogar eine sagenhafte nur zwei Jahre alte Küche für lächerliche 1000,- Euro bekommen, da schlackerste mit den Ohren - ein Traum.

Also suche mal bevor Du unglücklich wirst - auch die tollen Firmen haben "Schlupflöcher"....



LG, katzz

Beitrag von chili-pepper 10.09.08 - 06:59 Uhr

entweder du versuchst es mit cilit bang (find ich super das zeug) oder du kaufst einen schimmelentferner.
auch wenn du keinen schimmel hast, dass zeug ist der hammer.
versuche es aber zuerst an einer unauffälligen stelle.
ist zwar ne chemiekeule, aber hilft!
draufsprühen, wirken lassen, mit schwamm oder lappen reiben, voilá.
ich hab mal unsere 10 jahre alte fugen an den wänden und böden damit sauber gemacht, die sahen aus wie neu.
echt irre.

und dann evtl. in verbindung mit nem dampfreiniger.

du bekommst deine küche schon sauber.
eine neue kaufen halte ich für übertrieben.

Beitrag von bu83 11.09.08 - 22:33 Uhr

Juhu mit mellerud habe ich auc gute Erfahrungen gemacht.habe alle möglichen kunststoffoberflächen damit gereinigt.kannst du im Baumarkt für ca. 7€ erhalten.

Lg bu