Was tun bei Milchschorf?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von boy08 09.09.08 - 14:40 Uhr

he,

mein süßer bekommt jetzt milchschorf. weiß einer was man da machen kann? oder lässt man das einfach?
lg melly+julyen

Beitrag von charlotte80 09.09.08 - 14:44 Uhr

Hi Melly,

normalerweise verschwindet das irgendwann von alleine...aber das kann dauern!

Einige benutzen das Avene Milchschorfgel (Apotheke), einige ölen auch den Kopf ein und bürsten dann die gelöschten Schüppchen ab.

Was wirklich klasse ist ist ein Nissenkamm. Einfach beim nächsten baden die Haare waschen (bzw. Kopf, etwas Shampoo oder Öl einmassieren) und mit dem Nissenkamm "rauskämmen". Ist echt super und 10x besser als ein normaler Babykamm!

LG

Beitrag von saxony 09.09.08 - 14:51 Uhr

meine mutter gab mir auch den tipp mit babyöl bissl einmassieren und dann mit einem kamm vorsichtig das gebrösel abnehmen. immer wieder mal ein bisschen. ;-)

grüße

Beitrag von tine17582 10.09.08 - 07:43 Uhr

Hallo!

Wir hatten gute Erfahrungen mit Olivenöl gemacht. Einfach abends das Köpfchen mit einschmieren und morgens dann rauswaschen und die Schüppchen rauskämmen. Hat gar nicht lange gedauert, dann war das weg.
Man sollte aber auf keinen Fall den Milchschorf abkratzen!

LG
Tine