Ich krieg grad die Kriese... lauter Flecken in Bügelwäsche

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von tatty2612 09.09.08 - 15:24 Uhr

Hallo..

Mensch ich hab grad soooo nen Hals..

Schon beim letzten Berg Wäsche merkte ich beim bügeln, dass ich überall noch Flecken hab. Besonders auf den dunklen Sachen. Da sind überall noch dunklere Flecken drauf.

ICh vermute stark es sind Fettflecken.

Jetzt bin ich grad wieder beim bügeln und von hab inzwischen schon 10 Teile aussortiert, die gleich wieder in die Wäsche können.

Mensch was mach ich denn bitte falsch. Früher hab ich auch nicht bei jedem Fettfleck extra eingeweicht. Jetzt geht hier garnichts mehr raus.

So ein Mist mensch... jetzt darf ich das alles einweichen und wieder waschen.

Achso ich wasche übrigens mit Ariel Color / jetzt grad Persil Color und geb zusätlich noch so ein Oxizeug rein.

Die letzten Sachen die ich wieder mit Fettflecken in die Wäsche gegeben hab, hatte ich dann mit Persil Flüssigwaschmittel eingeweicht und danach nochmal gewaschen.. damit gings raus.

Das Blöde ist ja, dass man es auf der Leine garnicht sieht sondern erst wenn das Bügeleisen das erste mal drüber gleitet... das nervt so...

soo das mußte jetzt mal raus..

Lg Tatty

Beitrag von aggie69 09.09.08 - 15:40 Uhr

Bist Du sicher, daß Du Waschmittel rein gemacht hast? Ich habe es auch schon mal geschafft ohne zu waschen. #schein

Beitrag von tatty2612 09.09.08 - 15:44 Uhr

Jaaa definitiv.. sind ja auch verschiedene Waschladungen... man es ist einfach total ärgerlich... früher gingen die Fettflecken doch auch raus.. klar mein Kleiner saut wie verrückt.. aber es sind auch Sachen von mir bei.

Ich besorg mir nachher Waschbenzin und wasch alles nochmal.. inzwischen ist es schon eine ganze Trommel voll... ich wollt eigentlihc mal fertig werden mit meiner Wäsche... das kann ich wohl vergessen..

Lg Tatty

Beitrag von aggie69 10.09.08 - 08:59 Uhr

Bei mir kommt auf alles, was nach undefinierbaren Flecken aussieht ein Schluck Arché. Bisher habe ich keine Probleme.
Obwohl ich manchmal das Gefühl habe, daß die Qualität von Waschmitteln langsam nachläßt, damit sie dann ein neues Produkt mir verbesserter Waschkraft auf den Markt schmeißen können.

Beitrag von mariella70 09.09.08 - 23:56 Uhr

Hi Tatty,
reibe die Flecken mit flüssiger Gallseife ein (Beckmann), lass die über Nacht einziehen und wasche dann erneut mit Ariel color, wenn möglich auf 40 Grad. So habe ich bis jetzt noch jeden Fettfleck rausgekriegt.
Schau auch mal nach, ob deine Maschine ok ist, nicht das Öl aus den Lagern an die Wäsche kommt.
Liebe Grüße
Mariella