Was tun gegen Pickel ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krebs1985 09.09.08 - 15:44 Uhr

Hallo !

Ich hatte zu Beginn der SS eigentlich kaum Pickel, u d nun werden es immer mehrim Gesicht, sehe aus wie ein Streuselkuchen schon #schock..

Könnt ihr was empfehlen, was gut gegen Pickel wirkt ?

Danke !

LG Jenny + #baby 15.SSW

Beitrag von ...ramona... 09.09.08 - 15:50 Uhr

Das kenn ich auch,
hatte auch nie Pickel und jetzt wirklich schlimm.
Besonders im Dekoltè.

Ich hab viel versucht,
immer morgens und Abends mit diesem scheiß Reinigungskram eingerieben,
aber mir hat auch nichts geholfen,
die meisten sagen,
das das nach 4 - 5 Monaten vorbei ist.

Ich hoffe es jetzt einfach und verkriech mich solange... :-(

Beitrag von ciara_78 09.09.08 - 15:53 Uhr

Hallo Jenny

Clearasil und Eucerin haben mir sehr gut geholfen!!

LG, Ciara

Beitrag von wolke151181 09.09.08 - 15:54 Uhr

Huhu!


Das wird von selber wieder weniger. Zumindest wars bei mir so. Ich hatte auch ziemlich unreine Haut am Anfang der Schwangerschaft. Ab der (ich würd mal schätzen) 18. SSW hatte ich so eine reine Haut wie noch nie!!!!

Ich denke, da kann man nix machen, das sind die Hormone.



Alles Gute, Claudia (37. SSW)

Beitrag von benutzerienchen 09.09.08 - 15:54 Uhr

Heul...geht mir auch so,.,.

Ich habe es auch an Schultern, Dekoltee und ich verkrieche mich auch...

Meine ganzen Shirts sind ausgeschnitten...schnief...

Aber mein Gesicht kann ich net verdecken...hihi
Meine Ärztin sagt auch es geht wieder weg mit viel Glück warte ich da dann jetzt mal drauf...

Ich habe aber noch nen Top...Lyros Heilerde aus der Apotheke...absolut gute Maske und hilft eigentlich am meisten als irgendwelche Reinigungsprodukte...

Unsere Haut macht jetzt eh was sie will, erstmal müssen die Hormone weg...hihi:-D

Beitrag von kleine-frage 09.09.08 - 16:04 Uhr

ich habe das auch, aber ich hatte am anfang der ss keine pickel aber jetzt seit 3-4 monaten ich bin jetzt ende 6. monats... ich möchte euch allen nicht die hoffnung nehmen... das einzigste was ich auch gemerkt habe, nur kein make up drüber schmieren sondern dauernd clean-wasser und masken... aber da tuns auch die "billigen" vom dm markt.

Beitrag von benutzerienchen 09.09.08 - 16:08 Uhr

Ja das Make up ist schon lange Tabu...

ICH PROBIERE ES MAL WEITER MIT SCHÖN REINIGEN UND EINFACH AKZEPTIEREN...das ich wolh eine der Frauen bin die net schöner werden in der SS...hihi

Danke dir

Beitrag von eisi81 09.09.08 - 15:55 Uhr

Hallo, ich habe das selbe Problem.

Habe gelesen unsere Haut braucht jetzt eine Pflege die so wenig chem. Inhaltsstoffe hat wie Möglich.

Mein FA hat mir geraten ich soll Babypflegeprodukte nehmen.
Habe mir dann von Bübchen die Gesichtspflege und die Bodylotion gekauft.
Nehme das jetzt seit 2 Wochen, und es ist wirklich besser geworden.

Muß ja nich unbedingt Bübchen sein, hauptsache Babypflege.
Probiers mal aus.

LG Isabel + #ei (14. SSW)

Beitrag von marion-chris 09.09.08 - 16:12 Uhr

Wie schön das man sieht das FRAU nicht alleine ist.

Also ich habe am Anfang mein gesicht morgends und Abends gründlich gereinigt mehr kannst da nicht machen!

Jetzt bin ich ab morgen in der 13 SSW.. und sie sind fast verschwunden bzw... es ist kein vergleich zur 6 oder 7 SSW..

also abwarten einfach abedecken..

LG
Marion (12+0)

Beitrag von katja. 09.09.08 - 16:15 Uhr

also ich puder mein Gesicht morgens immer mit Puder ab....... dann hat es am Tage nicht so nen Fettfilm drauf......

seit dem komme ich auch gut klar.....