was kann das sein ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von curly1307 09.09.08 - 16:24 Uhr

also ich hatte am 23 August den ersten Tag meiner letzten Periode, seit letzte Woche Mittwoch hab ich immer ziehn im Unterlieb das wa auch in dem Zeitraum wo ich eben meine fruchtbaren Tage hatte...wa gestern beim FA weil das ziehen schon richtige dolle wa...sie sagte das kein Eibläschen mehr da ist also hatte ich meinen ES auch schon aber woher kommt das ziehen heute sehr doll im Rücken...ne Zyste hab ich nich und auch so ist alles ok gewesen

kennt das einer das er ne Woche ziehn hat um den ES und so dolle im Rücken od kann es sein das ich Schwanger bin aber merkt man doch nich gleich od
wäre meine 3te Schwangerschaft od wird man dann für alles sensibler

Beitrag von connie73 09.09.08 - 16:37 Uhr

hi
für ss anzeichen halte ich es nicht, denn das ei braucht zwischen 5-9 tage zum einnisten nach dem eisprung.
das wäre ja momentan.
wenn man kinderwunsch hat, bildet oder bemerkt man die seltsamsten dinge an seinem körper.
lg connie

Beitrag von curly1307 09.09.08 - 16:41 Uhr

nee also einbilden tut ich mir das nich *g* hatte sowas ja noch nich vorher und wa schon 2ma Schwanger
nur woher kommt das ziehen dann weil soweit wa ja gestern alles ok

Beitrag von shedara 09.09.08 - 16:51 Uhr

Kann es vielleicht vom Rücken kommen? ich tippe darauf, daß das mit ES oder Gebärmutter im allgemeinen gar nix zu tun hat...

LG
Kirsten (die aus einem medizinischen Beruf kommt)

Beitrag von curly1307 09.09.08 - 16:57 Uhr

hmm wäre dann aufeinma weil vorher hatte ich sowas noch nie und bin zu Hause also hab auch keine schwere Arbeit od so voll komisch halt

Beitrag von shedara 09.09.08 - 17:05 Uhr

Mmmm... also nix schweres gehoben, irgendwas spontan aufgefangen, keine Gartenarbeit, oder sowas in der Art? Ich hatte das nämlich vor nem halben Jahr auch, allerdings hat sich da ein Patient in den Rollstuhl plumpsen lassen und ich hab ihn mehr oder weniger aufgefangen. Hätt ich Ihn mal einfach plumpsen lassen. ich habe mich 4 Monate mit immer wiederkehrenden Schmerzen herumgeplagt. #aerger
Seitdem ich jetzt schwanger werden will, mach ich sowas nicht mehr...

LG
Kirsten

manchmal hat man einfach mal so Rückenschmerzen. Wenn allerdings nicht besser wird, würde ich mal zum Hausarzt gehen.

Beitrag von curly1307 09.09.08 - 17:12 Uhr

nee gar nichts das ist ja das komische
ist jetzt seit mittwoch seitdem ich meine Fruchtbaren Tage hatte der FA sagte kommt vom ES aber müsste ja ma besser werden

höchstens das ich die Einnistung auch merke
sie sagte gibt frauen die alles merken *g*

aber wenns nich besser wird werd ich nochma zum Doc dann Hausarzt