Wie habt ihrs gemerkt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emeliemarie 09.09.08 - 16:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein SST sagt, dass ich nicht schwanger bin aber meine Mens will auch nicht kommen.. ich bin jetzt NMT +3 und habe seit über einer Woche immer wieder mal das Gefühl gehabt, dass sie kommt weil ich ein Ziehen im Unterleib hatte und meine Brüste spannen. Ich dachte schon, dass es geklappt haben könnte und bin jetzt echt traurig #schmoll

Im Kinderwunschforum spekulieren wir ja fleißig, was denn die Anzeichen sein könnten für eine SS. Aber wer, wenn nicht ihr, könnte das besser wissen???

Mögt ihr mir verraten, woran ihrs gemerkt habt???

Liebe Grüße und eine wunderschöne Schwangerschaft wünscht euch Emelie

Beitrag von ana-maria 09.09.08 - 16:37 Uhr

Huhu,

also ich hatte schon vor dem NMT etwas Übelkeit und vor allem aber dieses Spannen in den Brüsten. Daran hab ich eigentlich gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt. Die Übelkeit ging wieder weg und kam erst so in der 7. Woche wieder.
Konnte bei NMT-1 positiv testen.

Wünsche dir ganz viel Glück und drück alle Daumen für den nächsten Test #klee

Ana

Beitrag von paulsliebling 09.09.08 - 16:38 Uhr

hallo,

ich habe es nur an dem brustspannen entdecken können. wollte es aber nicht glauben, habe dann bei nmt+4 getestet.
lg paulsliebling + #ei 11.ssw

Beitrag von arerissa2008 09.09.08 - 16:39 Uhr

Ich habe was "vermutet" als meine Tage nicht kamen. Testen konnte/wollte ich da allerdings noch nicht, dawir gerade im Urlaub ware.
Als wir dann 1 1/2 Wochen später wieder zu Hause waren habe ich mir einen Test gekauft und habe in gemacht -ganz ganz fett positiv -da war der Urin noch nicht mal richtig drauf :-p ging eht sau schnell.

Aber Anzeichen hatte ich, von dennen man hätte denken können man ist auf jedefall schwanger, null. Das einzige was mir im nachhinein so in denn Sinn kam -ich war ständig müde und bin bei jeder Gelegenheit eingeschlafen (das is schon blöd wenn man im Urlaub ist und was vom Land sehen will :-() und ich hatte andauernd hunger. Aber schlecht oder sowas war mir nie.

LG
Sabrina + Würmchen SSW14+5

Beitrag von flyingangel 09.09.08 - 16:41 Uhr

Hi,

also ich hatte vor bis NMT nur Sodbrennen und ab NMT+2 ca. Übelkeit und Brustspann.

LG Fly

Beitrag von raniel 09.09.08 - 16:45 Uhr

naja, meine tage blieben aus, ich testete : positiv.

tage später spannten dann die brüste ein wenig.

LG und viel glück!

Beitrag von 79sunshine 09.09.08 - 16:46 Uhr

Bei mir war das recht witzig ;-)

Ich hatte im November eine Konisation und nach 18 mon Kinderwunsch, hatte ich es danach aufgegeben.

Ich hatte mir nicht mal aufgeschrieben, wann ich das letzte mal meine Tage hatte.
Naja so um den nächsten NMT rum (wie eben gesagt, konnte ich ja nicht genau bestimmen wann der war), war mir schon so 2 Tage lang immer übel. Dabei dachte ich mir noch nichts. Als wir aber dann eines morgens Sex hatten und ich meinen Mann hätte Ohrfeigen können, als er meine Brust berührt hat und ich nach dem Sex sofort aufgestanden bin und mich übergeben hatte (ganz romantisch ;-) ) hab ich mir mal nen Test besorgt.

LG sunshine

Beitrag von denise78 09.09.08 - 16:49 Uhr

Halo Emelie,
ich hatte immer wieder ein Ziehen im Unterleib und schon vor NMT war irgendwie alles anders als sonst. Ich hatte es irgendwie im Gefühl das "was passiert ist", hatte aber zugleich Angst, dass es auch nur Einbildung sein könnte - es war der 1. ÜZ...
Hab dann schon bei NMT-4 getestet, weil ich so neugierig war und das Ergebnis war positiv...
In der Zeit danach kam dann auch das Spannen in der Brust, Müdigkeit ohne Ende, Übelkeit und die Geruchsempfindlichkeit... leider auch ein Völlegefühl und Verdauungsprobleme... ist aber alles besser geworden in der Zwischenzeit...

Ich halt Dir fest die Daumen und wenn es diesmal nicht geklappt hat - probier fleissig weiter ;-)!!! #liebdrueck

Ganz liebe Grüße

Denise + #ei 9.ssw