größere sauger bei trinkkfaulen/schwachen babys?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gini86 09.09.08 - 16:40 Uhr

halli hallo...

ich habe immer noch das gleiche problem.meine kleine trinkt schlecht.hab jetzt schon umgestellt.ich pumpe nur noch und gebe es mi der flasche.so seh ich wenigstens wieviel sie trinkt.
iwenn ich großes glück habe trinkt sie 100 ml.dafür brauchen wir aber auch ne stunde.
samia(8wochen) kam mit 2000g zur welt war aber kein frühchen.inzwischen wiegt sie 3600g
jetzt überlege ich ob ich einfach auf die nächst größeren sauger steige.habe jetzt 1-er.würde sie vielleicht mit 2-er besser mehr und schneller trinken.hat jemand erfahrungen?

Beitrag von boy08 09.09.08 - 17:21 Uhr

würde ich an deiner stelle nicht machen. da ist die gefahr zu groß das dein mäusel sich verschluckt. da hilft nur eins, geduld haben. das kann sich von heute auf morgen ändern

Beitrag von vik72 09.09.08 - 19:09 Uhr

Hi!

Was für Flaschen/Sauger nimmst Du denn?

Mia ist damals z.B. nur mit Avent klargekommen und mit den Nuk Dingern gar nicht.

Bei Antonia habe ich Chicco, aber sie trinkt auch nicht so toll, da habe ich mal Nuk ausprobiert heute, aber auch sie bekommt aus den komsichen Dingern nichts raus und war ziemlich froh, als sie ihre normalen Sauger wieder hatte, die sind halt rund und nicht so kiefergeformt und das Loch ist oben und nicht so komisch an der Seite.

Vielleicht hilft ja an der Stelle ein Wechsel?

LG vik mit Mia 17.09.04 und Antonia 02.05.08

Beitrag von akin2008 09.09.08 - 21:53 Uhr

gib mal den sauger falsch herum. also loch unten auf der zunge. das hat bei meinem geholfen. meiner ist jetzt über 5monate und trinkt immernoch so

Beitrag von timabr05 10.09.08 - 08:15 Uhr

Guten Morgen....

Schau mal hier vielleicht hilft es Dir ja auch....

http://www.babyernaehrung.de/trinkprobleme.htm

Bei uns hat es geklappt

Lg Tina und Viktoria#baby