arge Bauchschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von berlababy 09.09.08 - 17:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,
Immer wenn ich etwas esse habe ich arge Bauchschmerzen im Oberbauch.
Wen ich mich flach hinlege gehen sie weg. Sobald ich aufstehe schneidet es mich und ich kann fast nichts mehr tun - muß mich hinlegen.
Am Morgen ist es besser und 1 Std nach dem Essen geht es mittags wieder los.
Was könnte ich dagegen tun?
Hab nicht das gefühl, dass es das Buzzi berifft, das wär ja noch weiter unten!
Bin 14. Wo

Kennt das jemand?
Wäre für Tips dankbar, kann erst morgen zum Arzt und vermute das es da wieder weg sein wird. #kratz
LG Monika :-)

Beitrag von lila07 09.09.08 - 17:11 Uhr

Vielleicht ist es es die Galle.

Beitrag von lila07 09.09.08 - 17:12 Uhr

Vielleicht ist es eine Magenschleimhautentzundung,probiere es mal mit Kamilientee vor dem Essen

Beitrag von .pamela. 09.09.08 - 18:32 Uhr

hallo,
bei mir hat das auch vor ca. 2 wochen angefangen (bin jetzt 18+0). eine familieninterne hebamme meinte, es könne durchaus sein, dass das von der organverschiebung kommt. allerdings tut's bei mir höllisch auf der linken seite (anfangs dachte ich, mein herz zerspringt) weh. sie sagt, ich solle ganz kleine portionen, aber dafür eben öfter über den tag verteilt essen. Bei mir ist das nämlich auch nur nach dem essen (morgens noch nicht, aber ab mittag/ nachmittag), weil der magen ja quasi immer größer wird.
ich habe am montag nen fa-termin, dann spreche ich ihn drauf an.

Beitrag von berlababy 09.09.08 - 19:34 Uhr

hallo und danke für eure antworten!

meine äeztin meinte ob ich eh magnesium nehme, ich denke die hat es auch auf das Wachstum des Kindes geschoben. Aber da war es noch nicht so schlimm, wie in den letzten 2 Tagen.
Vielleicht hat der Magen wirklich zuwenig Platz #hicks
Ich eß schon ziemlich viel zur Zeit!
lg monika