Hat jemand eine Ahnung...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blaueelise32 09.09.08 - 17:15 Uhr

welcher Test bei niedrigem HCG-Wert schon anschlagen könnte. Hab grad gelesen, dass die Empfindlichkeit von Test zu Test unterschiedlich sein kann.
Hab welche von Mr. Storch probiert, beide netagiv und heute morgen einen von Ratiopharm...auch negativ!
Bin aber schon NMT +10! Kennt sich da vielleicht jemand aus #kratz?
Hab Schiss zum FA zu gehen....wegen Enttäuschung! Hab seit ca. einer Woche ein ständiges Ziehen in der Leistengegend.
Danke schonmal für Antworten!

LG
blaueelise32

Beitrag von thomas-bw 09.09.08 - 17:18 Uhr

frag doch mal in der Apotheke nach, die müssten vielleicht auch wissen, welcher test schnell anschlägt. Drücke dir fest die #pro, dass du #schwanger bist. lg thomas

Beitrag von sunshine696969 09.09.08 - 17:43 Uhr

Hallo,

der Quick& Early von Schlecker ist ein 10er Test!

Viel Glück!

lg

Beitrag von sunshine696969 09.09.08 - 17:47 Uhr

Habe jetzt mal recherchiert, muss noch was ergänzen, der Mr. Storch ist ein 25er Test!

Beitrag von ruebenmaus88 09.09.08 - 17:53 Uhr

Hallo,
es tut mir leid, aber ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass Du schwanger bist. Der HCG-Wert steigt am Anfang sehr schnell an, da müßte bei NMT+10 jeder Test anschlagen. Ich habe mich damals auch aufs Schwangerwerden fixiert und dadurch habe ich immer längere Zyklen bekommen (Am Ende bis 60 Tage!). Versuche Dich abzulenken und starte nächsten Monat wieder voll durch. Ich drück Dir die Daumen :-) ...

Liebe Grüße,
ruebenmaus