Krampfadern an den Waden. Was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isis200278 09.09.08 - 17:20 Uhr

Hallo,

heute beim Duschen ist mir aufgefallen, daß ich an der linken Wade Krampfadern bekommen. Was kann man dagegen machen, bzw. wie kann ich verhindern das sie schlimmer oder mehr werden?

Danke!!!!!!

Bis dann

Tanja

Beitrag von muckel1204 09.09.08 - 17:23 Uhr

mh, Wechselduschen, Beine immer mal hochlegen, aber auf Dauer werden wohl nur Thrombosestrümpfe wirklich helfen, die Dinger einzudämmen damit Du nicht noch mehr bekommst.
Du hast Anspruch auf 2 Paar Strümpfe im jahr auf Kassenkosten und Du kannst sie Dir vom FA verschreiben lassen.
Ich habe sie auch in der gesamten SS getragen und keine einzige Krampfader dazu bekommen und der positive Vorteil ist, das sich das Wasser nicht in den Beinen ansammeln kann;-)

LG Carina

Beitrag von isis200278 09.09.08 - 17:25 Uhr

Danke! Na dann werd ich mir mal gleich einen Termin beim Arzt holen.