Gestillter Wonneproppen - wie ist's bei euch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aeternum 09.09.08 - 18:14 Uhr

Aloha ihr Lieben,

ich bin heute fast in der Kinderarztpraxis umgefallen - wir haben erst in einer Woche die U4, aber der Kinderkardiologe hat Aeneas heut auch gemessen und gewogen.

Er wird voll gestillt, sind eure Sillbabies auch so kleine runde Tierchen? In unserem Maibabies - Forum hab ich den kleinen Dicksten bisher #schein, aber wir haben auch die U4 (bzw heute den Termin) viel später als alle anderen..

Geburt 21.5. / Termin 9.9.

3745g (sah man ihm absolut nicht an) / 7550g #cool

53cm / 63cm

Das Gewicht liegt laut der Perzentilen im U-Heft völlig in der Norm, bei der U3 wog er auch schon 5150g - aber es ist ja heftig, wie schnell so ein Winzling zunimmt! ;-)

Wie schaut's bei euren Kleinen aus?

Liebe Grüße,

Ae mit ihrem kleinen Fasani #stern

Beitrag von vik72 09.09.08 - 19:06 Uhr

Hi Ae!

Hmmm, Antonia wird nicht gestillt sondern bekommt Pre und wiegt bei der gleichen Grösse irgendwas um die 5700 Gramm. Gestern beim Doc waren es 5610 (der zieht aber recht großzügig für Body und Windel ab), heute nach der Flasche in der Hebammenpraxis waren es 5800 Gramm (minus Windel und Mulltuch, aber die wiegen ja nix). Zu Hause hatte sie gestern früh 5680.

Wie auch immer, also das krasse Gegenteil!!! Meine Nichte und mein Neffe waren beide vollgestillt und hatten den Spitznamen "Little Buddha", mehr muss ich wohl nicht sagen ;-)

LG vik mit Mia 17.09.04 und Antonia 02.05.08

Beitrag von aeternum 09.09.08 - 23:44 Uhr

Aloha vik ;-),

ja, ich merk schon, ich hab einen kleinen dicken Fasan zu Haus #freu, allerdings wirkt er auf mich kein bißchen zu dick oder unproportioniert - nackt ist er aber schon ein kleines Michelinmännchen #schein

Ohoh, und nun moppert er los...ich wed mal flitzen ;-)

Alles Liebe,

Ae

Beitrag von miriamama 09.09.08 - 19:09 Uhr

WOW!!!!! Charlotte wog bei der U3 4900g... bei der Geburt 3900g.. sie wird auch voll gestillt!

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 11:42 Uhr

Aloha,

Aeneas hat dann fixer zugenommen als Deine Tochter..bei der U4 hatte er auch schon 5150g - vielleicht bin ich aber von der Milch her auch eher eine Walkuh #schein #freu, deren Babies nehmen doch glaub ich die fettreichste Milch aller Säugetiere zu sich ;-)

Danke für Deine Antwort!

Ae

Beitrag von redsun 09.09.08 - 20:34 Uhr

Juhu,

wir waren heute zum 2. Impftermin und da ich auch voll stille und mir das Gewicht zur Größe bei der U4 etwas wenig vorkam, hab ich heut nochmal wiegen und messen lassen:

*5.5. /9.9.
55cm/67cm
4340g/6800g

Also super large mit "Normal"Gewicht.

LG Sonja und Lennard #baby

Beitrag von zagora 09.09.08 - 20:40 Uhr

http://karina.unsernachwuchs.de/u_daten.html

;-)

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 11:45 Uhr

Aloha Sonja,

ui, da verteilt sich bei euch weniger Gewicht auf mehr Kind, sozusagen ;-)

Mal sehen, wie es bei Aeneas weitergeht, aber ich denk, wenn er dann loskrabbelt, wird es sich verwachsen (darf aber auch gern noch bleiben, ich find ihn ja süß hoch 10 #freu).

Aber ich seh schon, ich hab wirklich ein kleines Moppel-Muppi #herzlich

Danke für Deine Antwort!

Ae

Beitrag von jessy86422 09.09.08 - 20:41 Uhr

mein sohn wurde mit 2895 gramm geboren und hatte mit 9 wochen 6000 gramm.voll gestillt.

Beitrag von calimero123 09.09.08 - 21:03 Uhr

Hallo,

ich glaube ich kann das noch toppen!

Amelie hatte bei der Geburt am 11.5. 3380g bei der U4 am Freitag 7880 g, auch voll gestillt - und sie hat übergewicht laut kurve!

Wo soll dass noch hinführen...

ach ja 52 cm/ und nun 63,5 cm.

LG

Calimero:-)

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 11:49 Uhr

Aloha Calimero,

hui, da wiegt tatsächlich jemand mehr..aber Deine Tochter ist auch älter ;-)

Aeneas liegt laut Kurve noch im Normalbereich, natürlich weit oben, aber völlig ok, so lag er auch bei der U3 schon. Wie kann es dann sein, dass Deine Tochter Übergewicht hat? #kratz

Aber davon abgesehen, Vollstillkinder können ja angeblich nicht überfüttert werden..und weder Du (nehme ich mal an) noch ich würden je dem Kind eine Mahlzeit verweigern. Ich glaube nicht, dass wir uns jetzt Sorgen machen sollten, unsere Kinder sind noch so klein. Abgesehen davon ist der Babyspeck ja auch ein Schutz, wenn z.B. Infektionen auftreten und die kleinen Herzen nicht so gut trinken mögen.

Also mach Dir keine Sorgen #herzlich

Herzliche Grüße von der einen Wonneprop-Mama zur anderen!

Ae

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 16:18 Uhr

Aloha,

oh, ok...mit neun Wochen genau hatte Aeneas 5150 Gramm ;-)

Viele Grüße,

Ae

Beitrag von charlotte_n 09.09.08 - 21:15 Uhr

Hallo,

ich habe auch so einen Wonneproppen (ge)habt: ;-)

U1 2170g 46cm
U4 6670g 59cm
U5 9645g 69cm
U6 11100g 76cm

heute 13 kg ;-) 85 cm

Er hat immer nur Muttermilch bekommen!!!

LG charlotte_n + hendrik 8.3.07

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 11:53 Uhr

Aloha charlotte_n,

danke für Deinen Beitrag!

Ich bin auch sehr gespannt, wohin die Reise führt, bis er mindestens sechs Monate alt ist, soll Aeneas auch voll gestillt werden - momentan muß ich mir wohl keine Sorgen machen, dass meine Milch nicht reichen könnte #cool

Gestern habe ich von Alete (da beziehe ich einen Newsletter) eine email bekommen, mein Kind sei ja nun alt genug für Beikost, und die Muttermilch würde ja sicher bald nicht mehr genügen, außerdem würde sie den Ansprüchen des Kindes eh bald nicht mehr gerecht werden, was die Inhaltsstoffe angeht. Was für ein Quatsch #klatsch, ich war echt baff, dass sowas verschickt wird, eigentlich schon frech.

Dir liebe Grüße!

Ae

Beitrag von charlotte_n 10.09.08 - 13:46 Uhr

Hallo nochmal,

dann heißt es ab jetzt einfach ignorieren #cool

Hendrik hat erst mit 9 Monaten mit Beikost angefangen (vorher wollte er nicht) und isst immernoch sehr gerne Brei!

Ich finde, man sollte nicht auf die Firmen hören sondern sich selbst informieren, so wie du es ganz richtig machst!

LG charlotte_n

Beitrag von 377simone 09.09.08 - 23:09 Uhr

Hallo, ja!!!
Meine Mutter meinte letztens : na ob das reicht nur Milch, hat dann kurz gestutzt und ihn sich angesehen... ja er ist ein Wonneproppen!!!

27.5.2008 geboren
mit 4580g 58cm

bei der U5 hatten wir: 7300g und 67cm allerdings ist die schon wieder 3Wochen her.
Im Moment wiegt er 8000g und ist 68cm groß!!!

Ich bin stolz wie Oskar, dass das stillen so gut klappt!!!
Gruß Simone mit Max

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 14:08 Uhr

Aloha Simone,

nun mußte ich lachen!

Meine Mama war zu Beginn schon auch gegen das Stillen, weil sie dachte, das genügt dem Baby nicht (und weil sie meint, das ruiniert meinen Körper *seufz*).

Mittlerweile schlägt sie vor, ich solle doch mal eine Mahlzeit auslassen, damit er nicht zuuu dick wird ;-), man sieht, mit dem Stillen sind manche Menschen nicht ganz zufrieden.

Ich lächle dann sonnig und sage, dass es schon richtig ist, wie ich es mache #sonne

Ganz viele haben mit ihren Babies die Untersuchungen so früh! Unsere U4 ist erst am 16.9., und ihr hattet schon die U5, obwohl euer Kind jünger ist..aber unser Arzt sagte schon, dass er sie gern recht spät macht.

Ich bin übrigens auch total stolz darauf, dass das Stillen so toll funktioniert und so schön ist, ich freu mich mit Dir #herzlich

Alles Liebe,

Ae

Beitrag von 377simone 10.09.08 - 18:35 Uhr

Hallo,
ne sorry ich meinte natürlich die U4 die U5 haben wir erst im November!!!

Gruß Simone mit Max

Beitrag von aeternum 11.09.08 - 12:29 Uhr

Aaaah...ok ;-)

Beitrag von glitzer-glas 09.09.08 - 23:22 Uhr

Hallo,
ich glaub unser Sohnemann toppt alle.
Er wog zur Geburt 3500g (obwohl er 3Wochen zu früh kam) bei 47cm.

Mit einem Monat zur U3 schon 5000g bei 55cm.

Mit zwei Monaten waren´s schon 6750g.

Mit drei Monaten warens schon sagenhafte 7900g.

Zur U4 mit nicht ganz 3 1/2 Monaten waren´s schon 8290g auf 67cm.
Mit etwas mehr als 4 Monaten 8800g auf 69cm.

Und nun mit 4 1/2 Monaten sind´s definitiv schon über 9kg und wir sind gespannt wie´s weitergeht!! :-p

Unser kleiner großer Schatz wird übrigens vollgestillt!

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 14:27 Uhr

Aloha,

ich glaub's auch #freu

Ok, es gibt ein Baby, das runder ist als mein Söhnchen ;-), ich hab's eigentlich nicht erwartet.

Aber wie schon weiter oben gesagt, voll gestillte Babies dürfen ja sozusagen wiegen, was sie wollen - ich bin echt erstaunt, was Muttermilch alles kann, unglaublich!

Ich denke mal, ihr liebt auch jedes Gramm über alles #herzlich

Dir alles Liebe und herzlichen Dank für Deinen Beitrag!

Ae

Beitrag von ratpanat75 09.09.08 - 23:40 Uhr

Hallo,

mein Sohn (auch voll gestillt) hat die 7 kg -marke schon mit 8 Wochen geknackt.
Bei der U3 wog er 6,5 kg.
Jetzt- mit 3 Jahren- hat er ein ganz normales Gewicht.
Das pendelt sich ein.

LG

Beitrag von aeternum 10.09.08 - 14:30 Uhr

Aloha,

uiui, das ist aber auch ein kleiner Brocken gewesen - Aeneas nennen wir mittlerweile ab und an "The Rock" #cool#schein;-)

Ich denk auch, dass es sich einpendelt, aber wie gesagt, als die Waage ausschlug dachte ich, ich hab mich verguckt (wenngleich mein Rücken mir sagte, dass es ein ziemlich hohes Gewicht sein musste, Monsieur wird nämlich sehr sehr gern getragen ;-)).

Herzlichen Dank für Deinen Beitrag!

Ae