ab wann Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von omamaus 09.09.08 - 18:35 Uhr

Hallo
Frage steht ja oben.
Würde mich über eure Antworten freuen

Omamaus#huepf

Beitrag von naddl85 09.09.08 - 18:39 Uhr

Huhu

Also in der 1.ss hab ich 15.ssw angerufen und den allerletzten Platz bekommen. Die Hebi war/ist sehr beliebt

Nun hab ich in der 7.ssw schon angerufen weil ich wieder diese Hebi wollte. Sie hat mich eingetragen und ich soll mich Freitag nach meiner VU nochmal melden.

Lg Naddl

Beitrag von omamaus 09.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo
Oh doch so früh.Da müsste ich mich ja beeilen.

Grüße
omamaus

Beitrag von sandra.81 09.09.08 - 18:41 Uhr

Halli Hallo!
Also ich habe meine Hebamme erst gestern kennengelernt. Habe mich allerdings vor ca. 6 Wochen bei ihr zum Geburtsvorbereitungskurz angemeldet. Ich würde mich an deiner Stelle mal langsam umhorchen, wen du gerne hättest und auf alle Fälle mal Kontakt mit ihr aufnehmen.

Grüße Sandra;-)

Beitrag von raniel 09.09.08 - 18:41 Uhr

hatte meine ab der 5. ssw

lg

Beitrag von july1988 09.09.08 - 18:43 Uhr

also ich hab erst in der 30ssw angerufen #schein

sie hatte auch gott sei dank noch nen platz frei :-D

aber ich brauche sie ja auch nur für die nachsorge.

aber eigentlich (so kenn ich es) sollte man sich so ab 6./7. monat drum kümmern.

lg, jule + mäuschen, 37.ssw

Beitrag von omamaus 09.09.08 - 18:46 Uhr

Hi ,ich danke euch .
Da muß ich mich mal darum kümmern,da wir auch umziehen.#herzlich
Omamaus

Beitrag von kleener_drache 09.09.08 - 18:43 Uhr

Hallöchen!

Theorethisch steht dir von Anfang an eine Hebi zu. Nur musst du erstmal eine finden.

Ich hab mir meine in der 21 SSW gesucht. Muss dazu sagen, dass ich aber auch nur eine für die Nachsorge brauche.
Fühl mich bei meiner FÄ sauwohl und die macht jedes mal US ohne extra Zuzahlungen. Deswegen brauch ich keine Hebi.

LG und viel Glück bei der Suche.
kleener_drache + Bauchmaus

Beitrag von hannah_83 09.09.08 - 18:45 Uhr

Ich hab sie erst in der 39. SSW angerufen, aber ich brauch sie auch nur zur Nachsorge.

lg
Hannah

Beitrag von nina 09.09.08 - 19:47 Uhr

bei der 1. ss hatte ich sie ab der 7.woche, jetzt habe ich sie schon gebraucht, bevor ich das erste mal beim arzt war. hebammen sind klasse und nicht zu vergleichen mit dem fa. und da sie dir eh zusteht, warum nicht...je eher je besser, sagen auch die hebammen, und evtl. ist die erste ja auch nicht die richtige und du suchst weiter...
kannst mich aber gerne auch noch über vk weiteres fragen, wenn es dich interessiert...
lg
nina

Beitrag von hebigabi 09.09.08 - 21:14 Uhr

Anspruch auf eine Hebamme ab dem Zeitpunkt, wo DU weißt, dass du schwanger bist und Fragen und/oder Probleme hast (wie Übelkeit und Erbrechen)

Hatte schon oft genug welche in meiner Praxis sitzen, denen total schlecht war, einen pos. SS-Test hatten aber noch keine Bestätigung durch den Gyn (braucht frau auch nicht).

Ansonsten schau mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1216142&pid=7820349

LG

Gabi