grosse angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mesiala1980 09.09.08 - 18:54 Uhr

hallo ihr lieben,
ich hab letzte woche schon mal geschrieben aber nun muss ich am do ja wieder zum fa zur ktr. und nun werd ich so hibbelig und hab solche angst. folgendes: letzte woche di war ich beim fa da ich am sa davor einen positiven test hatte. die freude war riesig. der arzt machte mir dann solche angst denn er meinte er würde nur eine fruchthöhle sehen und entweder ist di ss nicht intakt oder es ist zu früh. es war schwierig eine genuae woche zu berechnen da mein zyklus absolut chaotisch war. musste noch blut abnehemen. lassen. der hcg wert lag bei ca. 16000. also meinte er circa 6 woche. kann ich denn nun noch hoffen? hab seit letztet woche zunehemend übelket, überempfindliche brüste und bin immer müde. es zieht hin und wieder im unterlaub wie bei mens schmerzen. nun muss ich am do wieder zur ktr und ich hab so angst.... was meint ihr?war es vielleicht zu früh um letzte woche im us was zu sehen. danke schon mal für eure antworten. mfg

Beitrag von lulu06 09.09.08 - 18:59 Uhr

Also bei manchen sieht man erst wesentlich später etwas. Mach dir keinen Streß und bleib ganz entspannt.

Du kannst außer warten eh nicht mehr machen. Und du bist jung und gesund, warum soll es da nicht klappen?

Beitrag von nasenbaerchen 09.09.08 - 18:59 Uhr

Hallihallo,

bitte bitte mach Dir keine Sorgen!!! #liebdrueck
Deine Anzeichen sind total typisch, bei mir was es genauso UND man hat bei mir in der 6. SSW auch nur eine Fruchthülle gesehen, und in der 8. SSW schon ein kleines Böhnchen mit pochendem Herzen!
Das wird bei Dir bestimmt auch so sein!

Liebe Grüße und alles Gute für Dich und Dein 'Böhnchen',
Annette mit Wutzelinchen 20. SSW

Beitrag von bibiho 09.09.08 - 18:59 Uhr

ich hab leider nicht so viel erfahrung, was das angeht - eher bin ich in einer ähnlichen situation wie du. daher kann ich dir einfach nur ein wenig mitgefühl rüberschicken, dass ich gut nachfühlen kann, wie es dir geht. ich hatte auch einen beitrag hier geschrieben - die antworten waren alle total lieb und aufbauend. es muss nichts heißen, dass man noch nichts sieht, gerade, wenn dein zyklus so chaotisch war. von daher auch nicht enttäuscht sein, wenn man am do immer noch nichts sieht. mein FA meinte, dass das ganz normal sein kann. ich drück dir jedenfalls die daumen! :-) lass es dir gut gehen bis dahin!

Beitrag von koerstn 09.09.08 - 19:13 Uhr

Bei mir konnte man in der 6. Woche auch nur eine Fruchthöhle sehen und zudem war mein HCG-wert so niedrig, dass die SS-tests negativ waren. Trotzdem eine ganz normale Schwangerschaft bisher. Also mach dir nciht allzu große Sorgen. Die Anzeichen hören sich doch ganz typisch an. Drück dir die Daumen!

LG Kirsten
21. SSW