Norm für Babyschale

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von katrin1204 09.09.08 - 18:57 Uhr

Hallo,

man muss doch eine bestimmte Norm oder so haben bei den Babyschalen...kann mir jemand sagen, welche das sein muss?
Nicht dass ich mir jetzt eine Babyschale aussuche, die man nicht mehr benutzen darf.

#danke


LG Katrin + #baby girl inside (27.SSW)

Beitrag von jujo79 09.09.08 - 19:07 Uhr

Hallo!
Also, wenn du dir eine neue Babyschale aussuchst, und dazu würde ich dir raten, weil du ja nie weißt, ob es nicht doch schon mal einen Unfall mit der gebrauchten gab, musst du dir keine Gedanken machen. Die entsprechen alle der Norm. Die Babyschalen haben so einen Aufkleber mit einer Nummer-Buchstaben-Kombination drauf und die muss mit 03 oder 04 enden. Bei meiner steht z.B. ECE R44/03 (und sie ist so 4 Jahre alt).
Grüße JUJO

Beitrag von gussymaus 09.09.08 - 19:15 Uhr

bei neuen knn kaum etwas schief gehen... verboten sind nur die die älter als 10 jahre sind...

http://www.adac.de/Verkehr/sicher_unterwegs/Kindersicherung/Alte_Kindersitze/default.asp?ComponentID=211023&SourcePageID=55231

an sonsten würde ich mir nur einen sitz kaufen der mindestens gut im test hat... auch ältere tests anscheuen, denn die werden nur bei der neueinführung getestet und dann nicht wieder solange es keine veränderungen in der bauweise gibt...

http://www.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/default.asp?ComponentID=217847&SourcePageID=218413