Frage zur Temperaturmessung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nochtin 09.09.08 - 19:17 Uhr

Hallo!

Ich habe jetzt mein 1. Zyklusblatt begonnen. Ich weiß, dass man die Temperatur morgens vor dem Aufstehen messen soll.

Was ist, wenn ich aber um 5 Uhr kurz aufmusste, um die Kleinste nochmal zum Weiterschlafen zu überreden? Ich bin dann wirklich um 6 Uhr 25 auf und hab da gemessen.

Vielen Dank für Antworten,
lg Karin

Beitrag von steffi4178 09.09.08 - 19:21 Uhr

Hallo,
man soll mind. vorher 1 Stunde geschlafen oder ruhig im Bett liegen vor dem messen. Kannst es ja trotzdem im Blatt vermerken, falls der Wert aus der Norm fällt.
LG
Steffi

Beitrag von virginja 09.09.08 - 19:21 Uhr

Hi Karin,

und wenn du einfach um 5 Uhr misst?

Ich stehe manchmal ne Stunde bevor mein Wecker klingelt auf und muss zur Toilette. Leg mich dann nochmal schlafen und messe wenn der Wecker klingelt. Bei mir macht das nichts auf. Habe dann meistens dieselbe Tempi wie die Vortage.

Ist sicherich Körperbedingt.

LG virginja

Beitrag von kara413 09.09.08 - 19:24 Uhr

hallo karin,

wenn ich morgens oder wann auch immer aufwache, messe ich erst die tempi und stehe dann auf, um z.b. auf die toi zu gehen. die tempi ist ja aussagekräftig, wenn du 4-6 stunden geschlafen hast.


lg, kara + #stern von 2000 (11.ssw) + #stern von 2007 (6. ssw)