Wie fühlen sich eure Kindsbewegungen an

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanni582 09.09.08 - 19:28 Uhr

Hallo ihr lieben,

eben habt ihr Euch unterhalten, dass ihr in der 15. / 16. SSW schon Eure Krümel bemerkt habt. Ich würde gerne wissen, wie sich das genau anfühlt....

... ich will auch so gerne meine beiden merken und kann es kaum erwarten....

Liebe Grüße
Sanni #ei #ei 14+1

Beitrag von nasenbaerchen 09.09.08 - 19:35 Uhr

Hallo Sanni,

ich habe es zwar "erst" in der 17. SSW gemerkt, aber bei mir hat es sich angefühlt als würde mich jemand sanft von innen kitzeln, total witzig. Mein Mann hat sich immer kaputt gelacht wenn ich mir mal wieder mit überraschtem Blick auf den Bauch gelangt hab. Jetzt bin ich in der 20. SSW und meine Kleine, die grad schräg in Steißlage liegt, tritt mir schon manchmal durchaus merkbar in die Blase, ein, ähem, 'schönes' Gefühl :-p
Aber bei Zwillis ist es ja enger in der Gebärmutter, da wird es bestimmt bei Dir auch nimmer lang dauern! Viele beschreiben übrigens das oben genannte Kitzeln auch als Flattern oder Blubbern.

Liebe Grüße,
Annette mit Wutzelinchen 20. SSW

Beitrag von anke377 09.09.08 - 19:37 Uhr

Hallo Sanni,

bei mir hat es sich angefühlt wie kleine Luftbläschen die an der Bauchdecke zerplatzen ... ein leichtes Kribbeln war auch dabei ... das war so in der 17. SSW #huepf

Schöne Zeit noch und ich verspreche Dir, Du wirst es merken ... LG

Beitrag von gussymaus 09.09.08 - 19:38 Uhr

das kann gut und gerne noch dauern... beim ersten mal ist es absolut untypisch schon was zu merken bei 16wo... wenn überhaupt ein blubbern/sprudeln kurz über der blase... aber das kam bei mir erst 20.woche, jetzt bei der 3. SS in der 14.wo, was sehr früh ist...

Beitrag von raniel 09.09.08 - 19:58 Uhr

also das fing so an mit ja als würde dich von innen wer kitzeln immer mal wieder. das kam dann immer öfter und hin und wieder shconmal so ein pochen dazu...gekitzelt hats dann immer weniger, dafür pocherts jetzt immer mehr. tja hm is halt son pochen...keine ahnung wie ich das beschreiben soll...eben als ob dein baby anklopft.

inzwischen kann mans auch von außen fühlen.

Beitrag von lexa8102 09.09.08 - 20:41 Uhr

Hallo Sanni,

ich habe meinen Liebling in der 19. Woche zum ersten Mal gespürt. :-D

Das war wie ein Kribbeln im Bauch - wie Schmetterlinge vor einem Rendezvous oder wenn man aufgeregt / nervös ist.

Ein bis zwei Wochen später war es dann wie ein blubbern (als müsste man pupsen #hicks).

Und wieder ein bis zwei Wochen später konnte ich es dann als Bewegungen identifizieren.

Bei einigen Frauen dauert es aber auch noch länger bis sie was spüren. Das kann z. B. an einer Vorderwandplazenta liegen. Also sei nicht traurig, wenn du noch nichts spürst.

Vg Lexa

Beitrag von sanni582 10.09.08 - 08:22 Uhr

Guten morgen,
danke für Eure Beiträge. So ein kribbeln im Bauch hatte ich schon manchmal, aber ich weiß nicht genau, ob es die kleinen waren oder vielleicht doch die Hose am Bauch und man wünscht es sich nur....

Ich warte einfach ab und lasse mich überraschen.

Liebe Grüße
Sanni