Normale Geburt: Becken danach wieder normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 123u4 09.09.08 - 20:12 Uhr

Hallo Zusammen.

Hab mal ne komische Frage:

Wenn man normal gebärt hat, wird das Becken wieder wie vorher?

Oder ist man quasi dann breiter?

Kann man da was machen, dass es wieder einigermassen zurück geht?

Meine erste Geburt war ein Kaiserschnitt ohne Kopf-in-Becken gerutsch.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Liebe Grüße,
Lina.

Beitrag von sunshine696969 09.09.08 - 20:14 Uhr

Hallo,

also mein Becken war danach wieder wie vorher. Weiß aber nicht, ob das normal ist, oder es jetzt nur bei mir so war.

LG

Beitrag von babyonboard2 09.09.08 - 20:17 Uhr

Habe vor der 1. Schwangerschaft Größe 26 in Hosen getragen und tu das immernoch ! Auch jetzt noch in der 22. SSW !


lg corinna

Beitrag von melanie34 09.09.08 - 20:28 Uhr

ich war danach breiter! Wobei ich vorher so gut wie keine Hüfte hatte und danach eine kleine ;-) Es ist aber wirklich nur minimal, also beruhig Dich, das ist kein Grund für einen KS!!!

Beitrag von ally_mommy 09.09.08 - 20:38 Uhr

hallo lina,

da das becken knöchern ist, ändert es sich nicht unter einer geburt. daher wird auch ein kaiserschnitt gemacht, wenn der beckendurchgang zu eng ist: er kann sich nicht weiten.

gebären ist übrigens ein starkes verb: ich gebäre, du gebierst, aber: ich habe geboren bzw. ich gebar ;-)

lg, ally