40. SSW Es drückt so nach unten...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnecke165 09.09.08 - 20:14 Uhr

...ich kann kaum sitzen und laufen.

Guten Abend alle zusammen!

Wie oben schon geschrieben, drückt es mir heute Abend mal wieder total auf den Beckenboden, hab das seid ca 3 Tagen, es fühlt sich an als würde ich auf Ihrem Kopf sitzen. Ich glaub ich bin eine total schmerzempfindliche Memme, denn dieses drücken tut schon ganz schön weh!
Wie soll ich nur die Geburt überstehen??

LG Nadine ET- 6

Beitrag von hannah_83 09.09.08 - 20:20 Uhr

Deine Worte könnten von mir sein *g* ;-) aber auch wir schaffen das ganze.

lg
Hannah, ET +2

Beitrag von sabinemaya 09.09.08 - 20:22 Uhr

Hallo Nadine,
keine Bange, dass schaffst du schon!! Ich bin was Schmerzen angeht eigentlich auch ein totaler Schisshase und wenn es zu arg wird, dann gehen bei mir immer die Lampen aus und ich werde ohnmächtig. Bin schon immer schweißgebadet vor dem Zahnarztbesuch, obwohl ich ja noch gar nicht weiß, ob er überhaupt was macht.

Ich habe mir auch die gleiche Frage gestellt wie du: Wie soll ich denn bloß ein Kind kriegen, wenn ich da schon so Angst habe.

Aber du wirst sehen, es geht. Ich war richtig stolz auf mich das geschafft zu haben und wenn es dir zu arg wird, dann mach es wie ich, lass dir eine Schmerzspritze geben. Und für die Geburt gibt es ja auch die PDA zum Beispiel.
Du wirst sehen, du glaubst erst was du alles aushalten kannst ,wenn du dein Baby im Arm hast.

Hoffe ich konnte dir ein wenig Mut machen!
Alles gute für die Geburt!
LG
Sabine

Beitrag von babyonboard2 09.09.08 - 20:25 Uhr

Ich war auch eine memme- ich habe sogar bei der entbindung gesagt das ich die kleine nicht will- nicht mal mehr aus schmerz sondern ich glaub mehr aus panik- aber dann war sie da und alles war vergessen. Ich schäm mich im nachhinein richtig dafür. Aber was sagt man nicht alles unter schmerzen... ! Das wird schon alles werden und du hast es ja eh nicht mehr weit.... !

lg corinna und zoe maja 27 monate und krümel 22. SSW