Brauche dringend Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von samy2005 09.09.08 - 20:14 Uhr

Ich weiss nicht wie ich anfangen soll aber ich fang einfach mal an. meine freundin fragt mir die ganze zeit löcher in den bauch. sie hat am 01.08. abgetrieben und glaubt jetzt immer noch sie sei schwanger. Sie meint sie hätte michfluss und war vor einem jahr schwanger. und sie meinte heute zu mir sie hätte geglaubt das sie etwas von innen getreten hätte. kann sie wirklich noch schwanger sein? danke für eure hilfe weil ich kann ihr absolut nicht helfen. lg samy2005

Beitrag von anyca 09.09.08 - 20:36 Uhr

Vielleicht hat sie wirklich noch Schwangerschaftshormone im Körper, auch wenn der Embryo weg ist? Sie soll einfach noch mal zum Arzt gehen und sich durchchecken lassen.

Beitrag von kleinmaxi1 09.09.08 - 21:25 Uhr

Naja, wie weit war sie denn zum Zeitpunkt der Schwangerschaftsunterbrechung?

Das die Hormone nicht von heute auf morgen weg sind ist klar aber für Kindsbewegungen wäre es ja eigentlich fast noch zu früh wenn sie nicht gerade auf den letzten Drücker beim Arzt war#gruebel

Beitrag von baby2301 11.09.08 - 09:21 Uhr

Ich denke mal das sie die Abtreibung vielleicht doch nicht so gut verkraftet wie sie gedacht hat und das die symptome jetzt sychisch bedingt sind