Beim Beagle lieber Geschirr oder Halsband???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von havecat 09.09.08 - 20:38 Uhr

Frage steht ja schon oben ...#danke...was würdet ihr empfehlen??? #kratz

Beitrag von knochenmaid 09.09.08 - 20:45 Uhr

Geschirr!
Halsbänder sind langsam aber sich er allgemein out.
Ich hab jetzt schon einige Hund mi argen Halswirbelproblemen gesehen und bin gar nicht mehr von Halsbändern begeistert.

LG
Kathrin

Beitrag von havecat 09.09.08 - 20:45 Uhr

#dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeee lg

Beitrag von pollinchen 09.09.08 - 21:45 Uhr

AAAha - und wer bitteschön legt das fest, was out ist? Du?

Bringt doch lieber euren Hunden das Bei-Fuss-Gehen bei, dann stellt sich die Frage nicht, anstatt solchen Quatsch in die Welt zu setzen...

Beitrag von knochenmaid 10.09.08 - 22:08 Uhr

sowas muss ich mir nicht sagen lassen!

hast du schon mal überlegt, dass die ganzen leute, die vor hunden angst haben und einen freilaufenden hund sehen nicht wissen, ob der gut erzogen ist, oder nicht?
die haben trotzdem angst!
außerdem kannst du nicht in den kopf deins Hundes reingucken, der kann IMMER mist bauen, egal wie gut du ihn erzogen hast!

finde hundehalter, die ihre Hunde frei "bei fuss" laufen lassen sehr rücksichtslos!

Kathrin

Beitrag von cloud07 09.09.08 - 20:59 Uhr

Aber bitte lass dich beim Kauf beraten!
Leider sehe ich immer mehr Hunde die zwar kein Halsband mehr tragen dafür aber total unpassende Geschirre.
(Meine Beiden tragen nur Halsband, weil der Alte eh nie an der Leine ist und wenn nicht zieht und Sammy leider gelernt hat mit Geschirr und Flexileine zu laufen- sprich immer gegen einen Wiederstand angerannt ist und dementsprechend zieht wenn er das Geschirr an hat.. wir üben es zu lassen)

Schlecht sitzende Geschirre sind total unbrauchbar weil sie scheuern und an den flaschen Punkten belastet werden wenn der Hund zieht.. also kein bisschen besser!

Abraten kann ich dir von sog. Norweger-geschirren, wenn dein Hund nicht sehr ruchig an der Leine läuft und sich nicht aus Geschirr oder Halsband wenden kann/will,weil die meisten Hunde da sehr leicht rauschlüpfen können!

Grade Kurzhaarhunde wie Beagle und Co. bekommen schnell "Scheuerstellen", da schützt ein Geschirr das gepolstert ist.

Beitrag von dore1977 09.09.08 - 22:15 Uhr

Hallo,

laß Dich beraten. Meine beiden tragen Halsbänder. Allerdings haben sie die nur weil wir die Steuermarke und Tasso Marke irgendwie "an den Hund " bringen mussten.

Ansonsten bin ich eher altmodisch veranlangt und mag lieber Halsbänder. Schließlich soll man weder am Halsband noch am Geschirr rumreißen.
Solltest Du in eine Hundschule mit ihm gehen wirst Du um ein Halsband eh nicht rumkommen, zumindest kenne ich keine einzige Hundeschule in der Geschirr verwendet wird.

lg dore

Beitrag von jumper 10.09.08 - 08:31 Uhr

Die Diskussion hatte ich schon mal. Mit Geschirr wird kein hund geführt. Habe mich aber strikt geweigert. In einem anderen fall hab ich mich drauf eingelassen und rauskam rumreißen am halsband... #augen


Beitrag von zauberfee1975 12.09.08 - 17:29 Uhr

Meine Hundetrainerin beführwortet Geschirre und keine Halsbänder:-)

Beitrag von jumper 10.09.08 - 08:33 Uhr

Ich würde eigentlich immer zum geschirr tendieren, aber Ziel ist es ja in jeder Ausbildung das der Hund nicht zieht, egal in welcher Situation und eben folgt sodass man auch nicht ziehen muss. Demnach ist es völlig schnuppe.

Momentan hat einer meiner beiden ein geschirr, der andere ein halsband weil er sein Geschirr geschrottet hat. Werde nächsten Monat aber 2 neue Geschirre kaufen (k9)

Das bei Kurzhaarhunden schnell das fell abbricht kann ich von einem meiner beiden total bestätigen, allerdings habe ich das bei halsband und Geschirr.

LG

Beitrag von risala 10.09.08 - 11:28 Uhr

Hi!

Kommt auf den Hund an...

Unsere Spitzin läuft mit Halsband und Geschirr gleichermaßen gut. Wir nutzen aber mehr das Geschirr.

Unser Opa läuft nur im Geschirr - er verträgt kein Halsband (fängt an zu husten - auch ohne Leine und mit 1 Finger Luft).

Spike läuft am Pferd und bei normalen Spaziergängen (alle #hund dabei) mit Geschirr. Ist mein Mann alleine unterwegs mit ihm, trägt er ein Halsband.

Wir haben für alle 3 das Geschirr:
http://www.lucas-tierwelt.de/epages/Store.sf/?ObjectPath=/Shops/lucastierwelt/Products/000705/SubProducts/000705.04

Gruß
Kim