Natürlicher Abgang 5+1 - wann wieder schwanger?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von zwergerl75 09.09.08 - 20:41 Uhr

Hallo,

ich bin nun auch eine Sternchenmama :-(

Heute habe ich es nun schwarz auf weiß bekommen.... Meine Frauenärztin hat mich nochmal untersucht. Die Schleimhaut baut sich bereits ab und ich habe immer noch Blutungen. Mir wurde noch Blut abgenommen um den HCG Wert zu überprüfen.

Ich bin traurig, aber irgendwie erleichtert, weil diese Ungewissheit in den letzten Tage mich schon ganz schön aus der Bahn geworfen hat. Ich habe trotz der Blutung immer noch einen Funken Hoffnung gehabt, dass es sich zum Guten wendet. Naja, sollte wohl nicht sein! #schmoll

Wann seit ihr wieder schwanger geworden nach einem natürlichen Abgang und wielange hat es bei euch geblutet? Es ist nun schon der 4. Tag und irgenwie kommt es immer nur schubweise.

LG
Sonja

Beitrag von hellokittyfan-07 09.09.08 - 20:56 Uhr

Huhu, ich hatte mindestens 8 Tage Blutungen. Aber dafür hatte es im nächsten Zyklus gleich wieder geklappt und nun ist meine Stacy schon sooo groß 1,3 Jahre
Lg.Nicole #liebdrueck

Beitrag von zwergerl75 09.09.08 - 21:13 Uhr

... das lässt mich hoffen. Hat dich dann die Angst vor einem erneuten Abgang in dieser Schwangerschaft begleitet? Ich hab echt ein wenig Schi..., dass ich mir mit dieser Angst noch etwas heraufbeschwöre... furchtbar.

Ich hatte in der ersten SW schon mal Blutungen in der 9. Woche... die sind allerdings gut ausgegangen. Mein Sohn ist gesund zur Welt gekommen und hält uns auf Trab :-)

LG
Sonja

Beitrag von hellokittyfan-07 09.09.08 - 21:18 Uhr

Ja ich denke die Angst hat man immer. Zumal ich zu der Zeit auch super viel Stress auf Arbeit hatte, aber irgendwie hatte ich auch gemerkt das es einfach saß (das Baby) :-D
Was sitzt das sitzt das hab ich mir immer gesagt und es kamen auch keine Blutungen nix dazwischen.
Man sagt ja das es nach einer Fehlgeburt oder eben nach einem Abort am besten gleich wieder klappt da der Körper wohl irgendwie schon drauf eingestellt ist. Na ich #pro euch ganz feste die dauemn #klee

Beitrag von rita30 09.09.08 - 23:25 Uhr

Hallo,

es ut mir leid.#liebdrueck

Irgenndwie fast alle Freundinnen oder Bekannte hatten bei der zweiten SS eine Fehlgeburt und sind wieder Mama geworden.

Es wird schon.#klee#liebdrueck

Beitrag von tm270275 10.09.08 - 08:40 Uhr

Hi Sonja,
ich hatte einen natürlichen Abgang im April (10. ssw) und ich hatte sehr starke Blutungen und Krämpfe, ca. 9 Tage lang; im zweiten ÜZ nach der FG waren wir wieder schwanger - mittlerweile in der 16. ssw und alles läuft wirklich beschwerdefrei und unkompliziert! lg tessa

Beitrag von kruemelchen1901 10.09.08 - 09:05 Uhr

Hallo Sonja,

ich hatte im Juni 06 eine FG mit natürlichem Abgang in der 7 SSW. Ich bin direkt wieder schwanger geworden. "Das Ergeniss ;-)" verwüstet gerdade unseren Schreibtisch :-p
Geblutet habe ich nur 3-4 Tage.

Wünsche Dir alles Gute und drücke die Daumen!!!

Nicky

Beitrag von momo3103 10.09.08 - 15:13 Uhr

hallo Sonja,

ich hatte Mitte August auch einen natürlichen Abgang in der 6. ssw. Schwanger bin ich natürlich noch nicht wieder, wir haben erstmal einen Zyklus jetzt abgewartet. Jetzt warte ich gerade auf meine mens, dann geht es wieder los mit üben...
Hoffentlich klappt es bald wieder. Man sagt ja, nach einer FG geht es schneller, da der Körper noch auf ss eingestellt ist. Nach meiner FG in der 10. ssw mit AS hat es gestimmt, es hat im übernächsten Zyklus, also dem ersten Übungszyklus, gleich wieder geklappt...

Geblutet habe ich zwei Tage in mens-Stärke und danach noch so ca. 7 Tage leichte Schmierblutungen. Dadurch kam auch nicht ganz alles raus, die Schleimhaut war danach leider noch aufgebaut. Aber von der Fruchthöhle war nix mehr zu sehen... Aber nach meiner mens jetzt sollte ja alles wieder auf Ursprungszustand sein, werde dann aber auf jeden Fall nochmal zu meiner FÄ gehen, um nachzuschauen und mir mein "ok" zum Weiterüben zu holen...

wünsch dir viel Kraft und dass es bald wieder klappt! Schau nach vorne, aber vergiss nciht zu trauern. Aber mach dich nicht verrückt, das Leben geht weiter!

lg momo.

Beitrag von taro82 10.09.08 - 16:29 Uhr

ich hatte nen natürlichen abgang in der 6.ssw, wurde im nächsten zyklus wieder ss. leider ging mein stern auch wieder ab in der 5.ssw und dann wurde ich im 2.üz wieder ss.. wünsch dir viel glück und kraft

Beitrag von unicorn1984 10.09.08 - 18:58 Uhr

FG in SSW 8 ohne AS

das war vor gut 2 Jahren, ich hab 7 Tage geblutet.

2 1/2 Monate später war ich wieder schwanger sie kam gesund und munter zur Welt und ist jetzt 13 Monate alt.