Mitgebsel zum Geburtstag - "nur" Süßes?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von evipr2 09.09.08 - 20:43 Uhr

Hallo,

Meine Tochter feiert bald ihren 9. Geburtstag und ich bin am Überlegen, was ich den Kindern als Mitgebsel mitgebe.

Irgendwie sind mir die Ideen ausgegangen, nachdem ich die letzten Jahre noch immer eifrig gesucht habe. Allerdings habe ich oft das Gefühl, dass viele Kinder ohnehin schon soviel haben und sich über kleine Tattoos usw. gar nicht mehr so freuen.

Nun habe ich überlegt, einfach "nur" drei oder vier "besondere" Süßigkeiten in die Tüte zu tun, also Süßes, was man sonst nicht so hat.

Was haltet Ihr davon oder habt Ihr vielleicht Tipps?

Viele Grüße

Sabine

Beitrag von shadow_77 09.09.08 - 21:16 Uhr

Hallo,

also ich hatte in den vergangenen Jahren bei meinem Sohn:

Playmobil Extra (oder wie auch immer diese Figuren für 1,99 Euro heißen)

Die Augenklappe die jedes Kind bei der Piratenparty bekomen hat

Zwei Päckchen Panini-Bundesligaaufkleber

Ich war auch auch schon bei Selgros und hab da - wie du angesprochen hast - irgendwelches 'besonderes' Naschzeugs geholt, Spongbob-Figuren die mit Smarties gefüllt waren oder sowas. Allerdings hab ich drauf geguckt, dass es ca. 2,50 Euro pro Kind nicht überschreitet, irgendwo muss ja alles eine Grenze haben.

Beitrag von -neugierig- 09.09.08 - 21:41 Uhr

Hallo Sabine,

ein kleiner hübscher Block, z.B. aus einem 1-Euro-Laden kam bei meiner Tochter (jetzt 10 J.) auch immer gut an.

Ich habe die letzten Jahre auch "nur" noch Naschies eingepackt (Mini-Hanuta, Kitkat etc.), weil wir meist während des Geburtstages etwas gebastelt haben (z.B. Lichterketten oder Lampen (Ikea) mit Serviettentechnik), was dann den Kindern ja auch noch mitgegeben wurde.

Zuviel sollte es nach meiner Meinung nicht werden.

LG -neugierig-

Beitrag von xmarcix 10.09.08 - 10:06 Uhr

hallo,


ein kleiner mini kaktus mit miniübertopf, den die kinder anmalen können.



das war der hit!!!


lg marcela

Beitrag von evipr2 10.09.08 - 11:07 Uhr

Hallo Marcela,

das mit dem Mini-Kaktus klingt gut. Wo hast Du die denn herbekommen und was haben die gekostet?

Viele Grüße

Sabine