Vielleicht bekommt sie eine Spreizhose!!?!?!? Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lulou 09.09.08 - 20:50 Uhr

Meine Tochter gerade 5 Wochen alt, hat einen zu kleinen Winkel in der Hüfte- auf beiden Seiten.

Wessen Kind hatte das auch und bekam dann auch eine so genannte Spreizhose?
Muss diese Woche erst noch einmal zum Orthopäden, er soll das noch einmal nachprüfen und dann wird entschieden, was gemacht wird!
Kam heute bei der U3 rauß.

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen!
Vielen Dank für eure Antworten!

mfg und eine gute NAcht. lulu

Beitrag von kathrincat 09.09.08 - 20:55 Uhr

mein hatte nur ein gästehandtuch, zwischen den beinen, aber bei ihr wurde es auch bei der u2 festgestellt.

Beitrag von katjafloh 09.09.08 - 20:58 Uhr

Also soweit ich weiß, ist es doch normal das Babys von Anfang an breit gewickelt werden, oder so ein Spreizhöschen tragen. Also wir haben das gleich im KH bekommen und bei jeder U-Untersuchung wo auch eine Hüftkontrolle dabei war, hat der Orthopäde dann gesagt, ob es weiter getragen werden soll oder nicht, und ob man die nächste Gr. nehmen soll.

LG Katja

Beitrag von tassima78 09.09.08 - 20:59 Uhr

Bei meinem kleinen wurde das gleiche festgestellt. Ich habe mir dann in Baby-Markt eine Spreizhose gekauft und die hat er dann 6 Wochen getragen und dann bei der Kontrolle war alles super mit der Hüfte.
Gestört hat sie Ihn auch nicht.
Lieben Gruss Tassi78;-)

Beitrag von fellfighterin 09.09.08 - 21:13 Uhr

Hallo

mein kleiner hatte bei der Ultraschalluntersuchung im KH eine IIa hüfte sollte ihn breitwickeln meine Hebamme meinte dann das er viel zukräftig ist und die mullwindel die ich immer zum breitwickeln genutzt habe zusammendrückt das sollte ich dann noch eine ungenutzte einmalwindel dazwischen legen aber ich hatte mir im Vorfeld schon eine Spreizwindel bei Ebay ersteigert gehabt und habe ihm auch fast von anfang an (nach 3 Tagen) die Spreizwindel ngezogen und bei der Kontrolle zur U3 war es eine Ia hüfte habe ihm dann die windel noch weitere 6 wochen angezogen und werde nochmal zur nachkontrolle gehen da sein Großvater an der Hüfte operiert wurde.

LG Felli

Beitrag von jasila 09.09.08 - 21:36 Uhr

Ich hatte als ich auf die QWelt kam eine zu klein entwickelte Hüfte und Niere, also eine Seite war kleiner als die andere. Da musste ich auch Spreizhosen tragen.
Und heute ist alles ok. :-)

Beitrag von uschitussi 10.09.08 - 08:43 Uhr

Meine Tochter bekam auch so ein Ding verschrieben vom Ortophäden.
Dazu muss ich sagen bin ich wegen dem Kiss Syndrom hin. Naja sie stellte halt fest das da mit der Hüfte auf der einen Seite was ist.
Sie sollte das Ding 4 Wochen Tag und Nacht tragen.
Ich muss gestehen das ich ihr das "Geschirr" (das war son Ding zum festschnallen) nur Nachts umgemacht habe weil sie sonst nicht in Kinderwagen oder in den Autositz passte. Naja und auch nur ca. 1 Woche.
Auf jeden Fall bin ich nach 4 Wochen wieder zum Arzt und es war alles Top.#schein
seltsam obwohl sie das Ding kaum umhatte.
Meine Mutter meinte damals haben fast alle Kinder eine Spreizhose bekommen oder wurden breit gewickelt.
Aber warum konnte sie mir nicht sagen.

Beitrag von uschitussi 10.09.08 - 08:45 Uhr

Achso wenn du das verschrieben bekommst vom Arzt dann musst du das auch nicht bezahlen. Ich bekam ein Rezept dafür.