Unbedingt Nestchen und Himmel?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lexa8102 09.09.08 - 20:59 Uhr

Hallo ihr lieben werdenden Mütter,

habe an jedem Kinderbett bisher einen Himmel und im Bett ein Nestchen gesehen.

Ist das eigentlich notwendig oder kann man sich das auch sparen? Hab auch mal gehört, es soll die Luftzirkulation behindern.

Danke schon mal für eure Antworten.

Vg Lexa

Beitrag von miss-lacrima 09.09.08 - 21:04 Uhr

Bin zwar keine werdende Mami (mehr) aber ich geb mal meinen Senf ab, laut Empfehlungen sollte man es nicht verwenden, eben wegen der Luftzirkulation.
Manche nehmen es trotzdem weil es eben huebsch und Baby mäßig aussieht.
Wir haben bis jetzt nix (vorallem weil Mausi grad bei uns im großen Bett schläft).

Ich denke jeder muss es selber wissen, notwendig ist es sicherlich nicht. Falls du ein ganz aktives Kind bekommst was jede Nacht mit dem Kopf ans Holzteil haut kannst du dir das ja nochmal überlegen

VLG
Jenny

Beitrag von lilliana 10.09.08 - 07:10 Uhr

Also ich finde, Nestchen muss nicht unbedingt sein, aber Himmel ist schon schön, wenn das Bett nicht sooooo rießig erscheint und irgendwie ist es ohne auch so nackig ;-) Mein Sohn hat bis heute einen Baldachin drüber über seiner "Höhle" :-)

Beitrag von kajsa 09.09.08 - 21:23 Uhr

"Dinge die die Welt nicht braucht..."
Sieht halt nett aus, aber wir haben damals drauf verzichtet weil`s auch einfach nicht mein Ding war und dieses Mal werden wir auch kein Nestchen und Himmel kaufen.
Lieben Gruß Katrin

Beitrag von juliejohanna 09.09.08 - 22:04 Uhr

Moin! :-)

Wir haben uns Himmel und Nestchen zur Vorbeugung des SIDS nicht gekauft.

Sicher, es sieht niedlich aus, aber wenns fürs Baby gefährlich werden kann, hat es doch keinen Sinn.


Alles Gute,
Juliejohanna :-)

Beitrag von gslehrerin 09.09.08 - 22:44 Uhr

Also wegen der Vorbeugung gegen SIDS werden Nestchen und Himmel ja immer wieder mal in die Diskussion gebracht, aber mal ehrlich: Im KHS liegen die in einer Plexiglasschale, die viel enger ist, da hat keiner Befürchtungen wegen mangelnder Luftzirkulation. Das Nest ist nur etwa 20cm hoch und der Himmel eh ganz weit und aus ganz dünnem Stoff. Wenn das die Luftzirkulation beeinflusst... ich find´s übertrieben.
Auf der anderen Seite ist es so, dass sich die Babys nicht so verloren vorkommen, wenn das große Bett auch mal irgendwo aufhört...Babys fühlen sich mit Nestchen im allgemeinen wohler, aber man weiß ja nicht, was deinem Kind gefällt.
LG
Susanne

Beitrag von struppi. 10.09.08 - 08:37 Uhr

Mal abgesehen davon, daß im Krankenhaus eine 24.Std-Überwachung ist (eben auch nachts immer Personal da ist) und somit eine Veränderung sehr schnell bemerkt werden würde, hat das Kind dort gar nicht die Chance, in eine richtige Tiefschlafphase zu kommen. Gerade diese Tiefschlafphasen ohne irgendwelche Reize von Außen begünstigen den SIDS, da bei einigen Kindern das Atemzentrum noch nicht ausgereift genug ist, um auch in dieser Phase richtig zu Atmen. Sobald jedoch Geräusche da sind (und das sind sie im KH immer), schläft das Kind nicht mehr soooo tief und holt dann Luft, wenn es sollte. Darum wird ja auch empfholen, das Kind die erste Zeit im Elternschlafzimmer schlafen zu lassen. Weil es da die Atemgeräusche der Eltern hört und somit zum Atmen angeregt wird.

lg
Struppi

Beitrag von rose1980 10.09.08 - 08:19 Uhr

Hallo Lexa

Ne braucht man nicht, soll nur schick aussehen ;-)
Und gut ist es auch nicht, eben wegen der Luftzirkulation.

Ich hatte das für meine auch nie gehabt, hab jetzt nur bei meiner kleinen vor ein paar wochen, das Nestchen wegen Kopfschutz drangemacht, weil sie immer gegen die Holzstäbe gedonnert ist :-[

Aber ansonsten braucht man es nicht

LG Tanja

Beitrag von gussymaus 10.09.08 - 08:47 Uhr

http://www.schlafumgebung.de
man sollte lieber drauf verzichten... und wofür es gut sein soll begreif ich nach 6 jahren mutter dasein ohne nestchen und himmel auch nicht.. gefhlt hat es mir und meinen kindern nie...

Beitrag von maso1214 10.09.08 - 09:55 Uhr

Hallo,

ich habe im Baby Laden und auch bei Ikea diese Netten Kinderzimmerbetten Moskitos gesehen.

Ist vllt. eine Alternative zu dem ganzen Klimbim und sieht echt nett aus.

so was zum Beispiel....

gibt es aber auch in bunt.

http://www.twinkle.ch/product.php?categorieid=30&productid=283

LG Moni