Schmerzen im Bein

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von fischkop 09.09.08 - 21:11 Uhr

Hallo,

ich habe öfters Schmerzen im linken Bein. Ein stechender Schmerz ab Oberschenkel, beginnend unterhalb des Popo. Zieht manchmal bis in die Wade. Manchmal ist es auch schmerzhaft beim Gehen. Ich habe das Gefühl, es ist ein Muskelproblem. Es gibt ja den Spruch: "Wer rastet, der rostet." Ich bin doch noch jung, das kann unmöglich zutreffen.

Vielleicht habt ihr eine Idee, was es sein kann.

LG, Anja

Beitrag von jaara 09.09.08 - 21:53 Uhr

Hört sich eher nach nem Problem mit dem Ischias-Nerv an. Du solltest mal zum Arzt gehen und das abklären lassen. Auf die Entfernung kann man hier ja eh nichts genaues sagen.
LG Babsi

Beitrag von fischkop 09.09.08 - 22:01 Uhr

Da hab ich auch schon dran gedacht. Aber liegt da nicht der Schmerzpunkt irgendwo mittig der Pobacke? Sitzen kann ich nämlich.

Beitrag von jaara 09.09.08 - 22:11 Uhr

Es kann grundsätzlich überall im Verlauf des Nervs weh tun. Das kann auch mal nur ein kleines Stück mittendrin sein. Der gesamte Nerv fängt ja im Rücken an und geht bis in den Fuss.
Wann merkst du es denn?

Beitrag von fischkop 09.09.08 - 22:20 Uhr

Eigentlich bei Nichtbelastung. Wenn ich mich permanent bewege geht es. Vielleicht werde ich doch alt#kratz

Beitrag von jaara 09.09.08 - 22:22 Uhr

Also beim laufen nicht. Wie ist es beim sitzen? Beim Aufstehen aus dem Sitz? Beim Bücken?
Beim auf-dem-Bauch-liegen? Beim auf-dem-Rücken-liegen?
So, nu denk mal genau nach ;-)

Beitrag von fischkop 10.09.08 - 20:00 Uhr

Hallo,

also weiter im Text. Es tut weh beim Sitzen und Aufstehen. Auch beim Liegen habe ich Schmerzen. Merkwürdig ist auch, dass der gesamte Oberschenkel (hinterer Bereich) berührungsempfindlich ist. Ich meine, dass meine Haut scheuert.

Beitrag von jaara 10.09.08 - 22:01 Uhr

Ja dieses berührungsempfindliche kommt von den sensiblen Teilen des Nervs.
Also ich könnte dir jetzt sagen woran es liegen könnte aber das nützt dir ja eh nichts. Bei beiden Sachen die für mich infrage kommen sollte man auch unterschiedlich reagieren, deswegen kann ich dir leider nicht weiterhelfen auf die Entfernung.
Besser du gehst mal zum Orthopäden damit. Lieber nicht zum Hausarzt, die kennen sich meist ja eh nicht damit aus (oder du holst dir vom Hausarzt nen KG-Rezept).
Gute Besserung auf jeden Fall! LG Babsi