Mein "altes Frühchen" hat jetzt ne Brille

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von norddeich 09.09.08 - 21:27 Uhr

Hallo

meine Maus ist jetzt fast 2.5 Jahre und hat seit 1.5 Wochen eine Brille da sie Weitsichtig ist +2.25 dioptrin. Der Augenarzt meint es könnte sein das es an der beatmung nach der geburt liegt da bei uns sonst niemand ne brille hat.

Wollte euch das nur mal mitteilen habe auch fotos auf vk


lg melanie und Felicia
19.3.2006

Beitrag von sterni84 10.09.08 - 07:27 Uhr

Guten Morgen!

Ihr habt ne total süße Maus.

Und Du hast Recht - mit der Brille sieht sie noch frecher aus. Ich find die Brille steht ihr gut.

Wie kommt sie denn damit zurecht?

LG Lena

Beitrag von zwergenlily 10.09.08 - 07:35 Uhr

Hallo,
meine Tochter (24+4) hat auch seit sie 2,5 Jahre alt ist eine Brille. Sie hatte eine Laser-OP, bedingt durch ihre lange Beatmung, mit 3 Monaten. Meine Tochter hat manchmal, besonders wenn sie müde ist, einen leichten Silberblick und die Brille korrigiert das. Die Fehlstellung ist die Folge der Lasertherapie an der Netzhaut.
LG Zwergenlily

Beitrag von minkabilly 10.09.08 - 07:36 Uhr

Hi!
Richtig süß, die kleine "Große" ;-).
LG