Frühzeitig zum Arzt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melroseorama 09.09.08 - 21:39 Uhr

Hallo ich bin neu hier und möchte mich gerne zu euch gesellen und gleich meine erste Frage stellen :-)

Meine letzte Regel hatte ich am 16.08, mein Freund und ich probieren schon seid 4 monaten :-) Jetzt habe ich seid etwa einer Woche starke Stimmungsschwankungen, heule einfach los. Ging schon auf derArbeit los, ich stand auf dem Klo und hab geweint, obwohl es eigentlich das übliche chaos war auf der Arbeit. ich habe ziehen im unterleib und bin müde. Dazu noch bläungen, worauf mich derArzt wegen magen darm krnkgeschrieben hat. Ich vermute jetzt allerdings das ich schwanger sein könnte. Meine regel müsste erst am samstg 13 kommen. Würdet ihr morgen zum FÄ gehen? Oder erstmal abwarten.

Herzlichen Dank schonmal für die Einschätzung


Beitrag von brummbrumm80 09.09.08 - 21:42 Uhr

Also ich würd nen SST Test machen.... :-)

Beitrag von melroseorama 09.09.08 - 21:47 Uhr

vielen Dank für die Antwort, aber sind diese nicht erst ab Tag des Ausbleibens der Regel aussagekräftig?

Beitrag von brummbrumm80 09.09.08 - 21:52 Uhr

Naja, ich hatte mit nem 10er bei ES+10 positiv getestet....

Beitrag von peggyline 09.09.08 - 21:56 Uhr

...joh, das würde ich auch!
LG;-)

Beitrag von melroseorama 09.09.08 - 22:03 Uhr

hmm dann mach ich das mal- frauenarzt denkt ihr ist noch zu früh?

Beitrag von mausileinn 10.09.08 - 05:28 Uhr

hallo, der FA würde leider noch nichts sehen, du musst dich noch ein wenig gedulden