Probleme bei der Reiterstellung

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von reiten 09.09.08 - 21:44 Uhr

guten abend urbianer,

ich möchte mich mit einem sexuellen problem an euch wenden.
ich bin seit 6 monaten glücklich mit meinem freund (ich bin 22, er 29), wir haben sehr schönen sex. am anfang sagte er mal, dass er am liebsten die reiterstellung mag.
seitdem hatten wir ein paar mal in dieser stellung sex, aber haben dann immer recht schnell in eine andere stellung gewechselt.

letztens gestand er mir, als wir über unsere vorlieben sprachen und die rede nochmal auf die reiterstellung kam, dass er findet, dass ich das "nicht gut mache".

jetzt schäme ich mich etwas vor ihm und traue mich nicht, diese stellung nochmal zu probieren. dabei möchte ich es gerne "richtig" machen. ganz darauf verzichten fände ich blöd, weil es ja seine lieblingsstellung ist.

aber ich traue mich jetzt wirklich nicht mehr daran, es hat mich so verunsichert :-(

hat jemand einen tipp für mich? wie reitet man "richtig"? und wie überwinde ich mich, es nochmal zu probieren?
und: NEIN, ich möchte nicht auf einem anderen üben ;-)

einen lieben gruß und danke für ernstgemeinte antworten

Beitrag von emser 09.09.08 - 21:51 Uhr

Gute Abend..

Kritik annehmen und damit umgehen ist immer so eine Sache , meist schwierig man ist verunsichert und fühlt sich vor den Kopf getreten! Ich finde seinen Ausdruck" nicht ganz richtig" total goldig er sagt nicht , dass es ihm gar nicht gefällt ;-) Aber ganz ehrlich kannst du froh sein, dass er den Wunsch nach Änderung erwähnt!
Biete ihm doch an wenn ihr in der Reiterstellung seit, e seine Hände an dein becken legen soll, und dich führen kann!;-)Weisst wie ich meine!?#gruebel

Du weisst aus welchem Munde die Kritik kommt nimm sie an, versuch sie, wenn du nicht allein damit zurecht kommst, mit seiner Hilfe umzusetzen das er vorallem du den Spass daran nicht verlierst! Aber fang nicht an zu scheuen oder gar auf Stur(zickig) zu stellen das denke ich mal der Falsche Weg!

LG und schönen Abend Emser
#blume

Beitrag von reiten 09.09.08 - 22:01 Uhr

hallo emser,
danke für deine antwort.

naja, wörtlich hat er gesagt "also schatz... naja... mit dem reiten... ich finde, du machst das nicht gut".

er hat auch schon mal versucht, mich zu "führen" mit den händen, aber irgendwie konnte ich mich nicht so bewegen, wie er das wollte...

ich bewege mich immer eher vor & zurück, er will es aber rauf & runter... verstehst? #schwitz das krieg ich nicht so richtig hin... :-(

ich schalte wirklich nicht auf stur/zickig, bin eigentlich auch empfänglich für kritik (ich bin ja froh, dass er ehrlich ist), aber das hat mich so verunsichert, dass ich mich einfach nicht traue, es nochmal zu versuchen:-(

liebe grüße

Beitrag von pieda 09.09.08 - 22:06 Uhr


Doch :-) !!!!

Du kriegst das schon hin-ganz bestimmt.

Ich wähle nämlich auch eher die Variante"Rauf runter!als dieses Vor und Zurück...
Ok schon ein bisschen anstrengend nach ner gewissen Zeit,aber das klappt schon janz jut;-)

Trau Dich#blume
Mach Dir keinen Stress,wieso auch?
Wird schon schief gehen!

Beitrag von reiten 09.09.08 - 22:16 Uhr

hallo pieda, danke auch für deine antworten!

mit dem rauf und runter... irgendwie hat das wirklich nicht so recht geklappt, als ich das dann auf seinen wunsch mal gemacht hab...

(flüster) sein penis ist nicht sooo groß und der ist zwischendurch öfters rausgeflutscht #schwitz#hicks

aber eigentlich muss das doch an mir liegen, denn mit seinen früheren freundinnen hat es doch offensichtlich geklappt, sonst wäre es ja nicht seine lieblingsstellung #schwitz

ich trau mich einfach nicht mehr rauf :-(

Beitrag von pieda 09.09.08 - 22:27 Uhr


Weisst Du,ich denke das mit dem "Rausflutschen"ist ja auch normal,das passiert mir auch manchmal und mein Mann sein "Bester"ist normal schön gross*lach*,
bitte probier es doch nochmal!

Versuch mal ne gute Position zu finden...
Guck mal,das geht normal drauf sitzen,verkehrt rum drauf sitzen,oder aber auch mehr im Liegen,weisste ich es mein?

Kannst ja auch mal wechseln,von rauf runter bis hin zu vor und zurück bewegen....!

Mach das mal#blume

Kann nichts schif gehen,denk ich,falls Du zuuu ausgepowert bist davon,soll er Dir helfen;-)

Beitrag von reiten 09.09.08 - 22:38 Uhr

ach so, da bin ich ja schon mal beruhigt #schwitz

naja, wirklich was schiefgehen kann da wohl nicht, aber ich hab angst, dass ich es wieder "nicht gut mache" und er dann irgendwann, wenn ihm mein rumgehampele zu blöd wird, sowas sagt wie "ach komm, schatz, machen wir es anders" so nach dem motto "du bringst es wieder nicht" #schock

davor hab ich am meisten angst!

Beitrag von pieda 09.09.08 - 22:46 Uhr

Hey....

mach Dich nicht verrückt,wenn er solche Sätze wirklich sagen würde,wäre ich aber sehr sauer!

Hallo?Er soll es Dir einfach genau zeigen oder sagen,mehr geht da denke ich nicht.

Du darfst das gar nicht zu sehr anh Dich ranlassen,wirklich nicht!Und diese ständigen Fragen wie:
na hoffentlich gefällt es Ihm jetzt auch?Oder aber mach ich das jetzt richtig würd ich mal ganz schnell ablegen!
Es soll ja euch beiden gefallen Nicht nur IHM.

Du musst das halt rausfinden,wie Dein Mann es gerne mag,vielleicht aber auch ausprobieren,wie es für Dich ganz schöön ist,es dreht sich ja auch nicht nur um Ihn!

Du scheinst mir ein wenig schüchtern,kann das sein?

Ich bin da ja ganz anders als Du!Ich würd klipp und klar fragen,wie er es denn gerne hätte,ansonsten würd ich mir das zeigen lassen,ausserdem würd ich mir da gar nicht sooo nen Kopf drum machen....

Macht er denn alles zu deiner Zufriedenheit?

Beitrag von reiten 09.09.08 - 22:56 Uhr

nee, solche sätze würde er nicht wirklich sagen... aber ich fände es schon schlimm genug, wenn er es denkt #aerger aber du hast schon recht, ich sollte nicht soviel darüber nachdenken!

und damit hast du auch recht, ich bin ziemlich schüchtern!
er ist auch erst mein zweiter freund. vielleicht liegt es daran, dass er viel mehr erfahrung hat, er ist ja auch ein weilchen älter...

er macht alles superbestens und vollkommen zu meiner zufriedenheit #pro

Beitrag von flatti 10.09.08 - 08:32 Uhr

sorry aber es irritiert mich hier einwenig.
du redest davon, es ihm recht zu machen, und was ist mit dir?

wenn ihr andere stellungen macht, dann hat er doch mit sicherheit auch einen rhytmus, welcher ihm am besten gut tut und die meisten gefühle verschafft.

ich gehe mal davon aus, dass er immer den rhytmus vorgibt.

aber ich finde die reiterstellung ist doch so diese frauenstellung. ich meine da hast doch eher du die oberhand.
warum konzentrierst du dich in dem moment nicht auf dich und dein empfinden, sondern denkst darüber nach, wie du es im gut machen kannst.

'Was hast du dann davon?

geht es nur um seinen sex/orgasmus?
wie sieht es mit deinem aus?

er hat doch genug andere stellungen, wo er es dann so machen kann wie es ihm gefällt, soll er dir doch auch eine stellung lassen, und sich von dir führen lassen.
könnt ja dann immer noch wechseln.

finde das etwas einseitig.
opfer dich nicht auf.
sonst kommt hier bald ein thread von dir, dass du nie zum orgasmus kommst, weil er deinen reitrhytmus nicht mag. und was du nun tun sollst.

Beitrag von reiten 10.09.08 - 09:01 Uhr

naja, es ist so, dass er es mir sonst immer recht macht. er ist sehr sensibel und achtet immer darauf, wie es mir besonders gefällt.

und da möchte ich ihm seine lieblingsstellung doch auch so schön wie möglich machen...

ich komme in der reiterstellung sowieso nicht, deswegen mache ich die eigentlich schon für ihn. klar finde ich es schön, aber einen orgasmus kriege ich dabei nicht. das kommt dann erst später, wenn wir wieder wechseln.

und man möchte doch, dass es für den partner so schön wie möglich ist...

Beitrag von pieda 09.09.08 - 22:02 Uhr

Hallo#blume

Ich kann mich da auch Emser anschliessen!

Lass es Dir einfach zeigen,wenn Du unsicher bist!Ich find es gut,das dein Partner es Dir gesagt hat,obwohl es geht natürlich auch ein wenig charmanter,in meinen "Ohren";-)

Das Du es gar nicht kannst bezweifel ich,er hats bestimmt auch nicht sooo gemeint,halt eben viell.nur etwas anders!

Das nächste Mal soll er Dir bitteschön zeigen,wie er es möchte und seine Hände auf Deinem Becken legen...!
Ein kleiner Tip noch am Rande,er kann dich da durchaus auch führen bzw.mithelfen*lach*,weil ist ja schon n bissel #schwitz:-)#schwitz

Lg Petra

Beitrag von berndundmonika 09.09.08 - 22:05 Uhr

Dann frag ihn doch mal wie er die Reiterstellung gerne hätte? Ich mag es z.B. nicht besonders wenn sie auf mir "reitet". Mir ist es lieber sie bewegt sich vor und zurück als dieses rauf und runter. Auch toll finde ich kreisende Bewegungen. die Variationsmöglichkeiten in dieser Stellung sind schon erheblich.
Viel Spaß beim Reiten ;-)

Beitrag von reiten 09.09.08 - 22:13 Uhr

siehe meine antwort auf emsers beitrag:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=38&tid=1660742&pid=10702371

Beitrag von pieda 09.09.08 - 22:51 Uhr


Achso und nochwas!

Vergleich dich nicht mit seinen Ex-Freundinnen!
Jeder ist anders,Du bist Du...

Er liebt Dich und hat Spass mit Dir zu Vögeln!
Also scheiss drauf...Na und?Auch wenn die anderen es gut konnten,dafür hast Du bestimmt auch Deine guten Eigenschaften!

Das würd ich aber ganz schnell aus meinem Kopf streichen!

versuch Dich mal selber so richtig zu mögen,glaub mir das kommt auch gut bei deinem Partner an,sei einfach nicht so unsicher,okay?#liebdrueck

Petra#herzlich

Beitrag von probiereesmalso 10.09.08 - 08:54 Uhr

Versuche mal, nicht aufrecht auf ihm zu sitzen, sondern so, dass dein Gesicht über seinem ist. Dann kannst du dich nämlich auch mit den Händen abstützen und besser bewegen. Versuche, die Bewegung weitgehend nur mit dem Unterkörper auszuüfhren. Es ist dir ja auch nicht geholfen, wenn du dich verausgabst und nix vom Sex hast. In dieser Stellung kann man abwechselnd "hoch und runter" sowie "vor und zurück" reiten. So haben beide was davon ;-).

LG

Beitrag von snuupy1969 10.09.08 - 10:48 Uhr

deine angst vor weiteren kritischen ansagen deines freundes halte ich für unangebracht, er wird dich da - glaube ich - nicht in die enge treiben.

du schreibst: "ich bewege mich immer eher vor & zurück, er will es aber rauf & runter...", das hört sich für mich so an, als ob du dich v.a. klitoral stimulierst. je nach anatomie - der vaginalkanal kann eher steil oder flach verlaufen - ist das für den mann dann auch unangenehm. verscuh es doch mal mit rauf & runter. setz dich dafür nicht auf ihn, sondern hock dich hin, führ seinen schwanz ein und stütz dich nach hinten mit den händen ab, damit es nicht so auf die oberschenkel geht ;-)

Beitrag von mommy86 10.09.08 - 11:42 Uhr

Schau mal wie der dich liebt. Er sagt es dir und es ist ihm aber egal. dann macht er halt Sex mit dir in anderen Stellungen! Lieb!

Also ich würde keine Angst haben. Probier es noch mal aus und frag ihn dabei, wie er es gerne möchte, oder lass dir von ihm helfen und wenns ihm nicht gefällt... naja.. sex ist auch in anderen Stellungen schön! Das wird er genauso sehen. Solange die Phantasie nicht fehlt...

#liebdrueck und ganz viel Spass beim #sex

Beitrag von magic36 10.09.08 - 15:03 Uhr

Es ist noch kein meister vom himmel gefallen!

Wie die vorrednerinnen, setz dich mal auf, stütz die hände auf seinen körper, du siehst ja in seine augen, merkst wenns im gut tut, verändere mal die lage mal ein wenig nach hinten u. so fort, stütz eben mal die hände auf seine schenkel oder gar an die unterlage, wirst selber spühren jenachdem du dich veränderst ist die penisführung besser oder unangenehm, am gesichtausdruck siehst du auch seine wohltat.
Üb mal, manche habens drauf beim ersten mal!
Übrigens, solche sprüche bei der u. der wars so gehören nicht ins spiel!

Beitrag von reiten 10.09.08 - 17:20 Uhr

>>Übrigens, solche sprüche bei der u. der wars so gehören nicht ins spiel!<<

#schock würde er sowas sagen, würde der mich aber nur noch von hinten sehen! und damit meine ich NICHT umgekehrt reiten!!

Danke, ich werds mal probieren... vorausgesetzt ich traue mich nochmal drauf #schwitz

Beitrag von Tipps 10.09.08 - 18:33 Uhr

Hey,

versuch doch mal folgendes:

- entweder er setzt sich leicht auf und du reitest ihn
- oder du legst deinen Oberkörper auf seinen, so dass du das Becken hoch und runter machen kannst.

Gruß
Tipps