Wie wäre eure Entscheidung?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von fischkop 09.09.08 - 22:42 Uhr

Unser Großer geht in die 2. Klasse. Er bekam ein Informationsblatt mit, in dem stand, dass Kinder ab der 2. Klasse am fakultativen Englischunterricht teilnehmen dürfen. Das wäre einmal wöchentlich eine Std. gleich nach dem Unterricht. Ab der 3. Klasse bekommen sie eh Englisch als Fach und fangen sicher von vorne an.

Bastian habe ich gefragt, und er möchte nicht. Das war eine klare Antwort. Ich respektiere diese, da er in den anderen Fächern auch etwas üben muß.

Ist das richtig?

LG, Anja

Beitrag von jule2801 09.09.08 - 22:51 Uhr

ich finde das absolut richtig, gerade weil er ja nächstes Jahr sowieso Englischunterricht bekommt!
Lieber nicht direkt den Spaß an der Sprache verderben, weil er nicht will.

lg, Jule

Beitrag von tath 09.09.08 - 23:10 Uhr

Hallo Anja

Ich finde es auch so richtig.
Wir haben auch erst ab der 3. Klasse Englisch als Fach und das lang vollkommen, sie bekommen ja noch keine Noten und fangen dann gemeinsam von Anfang an an.

LG Tanja

Beitrag von lilliana 10.09.08 - 06:36 Uhr

Guten Morgen :-)

also die Aussage meines Sohnes zu allem was man zusätzlich machen könnte ist "nööööö", erfahrungsgemäß ist es jedoch immer so gewesen (zusätzliche Stunde Sportunterricht vom Turnverein vor der ersten Stunde, Musikschule, Kunstschule), dass er 1x hingeht und völlig begeistert ist.

Wenn du es für gut und nötig ist, dass er in den fakultativen Unterricht geht würd ich mal schauen, ob er da eventuell eine Probestunde machen kann. Vielleicht gefällt es ihm ja und er kann sich nur nichts darunter vorstellen?

Bei uns gibts Englisch mit 2 Stunden übrigens ab der 1. Klasse :-D

Gruß
Lilliana

Beitrag von manavgat 10.09.08 - 09:26 Uhr

Dieser ganze Sprachunterricht in der Grundschule bringt keinerlei Vorteil für das Fremdsprachenlernen.

er verpasst also nichts.

Gruß

Manavgat