Playmobile Ritterburg?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von meupel2003 09.09.08 - 22:46 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Wie würdet ihr das handhaben?

Weihnachten 2006 haben wir unserem Sohn (jetzt 5 Jahre) die Königsritterburg von Playmobil geschenkt. Diese Burg wurde bis dato vielleicht 2 mal bespiel, 3 mal angeguckt und steht seitdem im Karton verpackt auf dem Kleiderschrank im Kinderzimmer.

Unser Sohn hat null Interesse an Rittern. Baufahrzeuge sind sein Leben.

Würdet Ihr diese Ritterburg zum jetzigen Zeitpunkt wieder verkaufen oder noch einige Zeit (Jahre?) warten, ob er irgendwann mal Interesse an ihr zeigt?

Bin für Tipps dankbar!

LG Meupel2003

Beitrag von sapf 09.09.08 - 22:49 Uhr

Ich würde sie noch aufheben!

Mein eines Tageskind ist fast 9 und er spielt begeistert damit ... was aber auch erst seit 2 Jahren so ist!

LG, sapf

Beitrag von hezna 10.09.08 - 07:07 Uhr

Manche Dinge ändern sich nicht mehr. Unser Großer hat mit 7 seine Ritterburg bekommen, ein paarmal damit gespielt und dann war es vorbei.

Wir haben sie auch noch rumstehen, aber bei uns fehlen einige Kleinstteile, so das ich sie vermutlich auch nicht mehr gut verkaufen kann.

Wenn du überlegst sie abzustoßen, dann mach es kurz vor Weihnachten über Ebay, da bekommst du super Preise dafür.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von meupel2003 10.09.08 - 19:27 Uhr

Die Kleinstteile kannst du bei Playmobil.de nachbestellen. Dann hast Du sie wieder komplett und kannst sie wieder verkaufen.

An Ebay habe ich auch schon gedacht, wenn ich mich für einen Verkauf entscheide.

Ich denke darauf wird es hinauslaufen.

LG Meupel

Beitrag von casperchen 10.09.08 - 09:36 Uhr

Hallo,

bei uns ist es genau andersrum :-)

Wenn unser Sohn einmal das Interesse verloren hat, dann kommt es auch nicht wieder.

Ich würde die Burg nicht aufbewahren - du kannst ihn ja fragen was er davon hält, wenn du sie abgibst, das Alter dafür hat er ja schon und er könnte sich ein Baufahrzeug von kaufen!

LG
Casperche