Hilfe! Abpumpen klappt nur eine Seite!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sun678 09.09.08 - 23:01 Uhr

Hallo zusammen.

Mein kleiner ist jetzt knapp 8 Wochen alt, und ich stille ihn noch voll. Da wir am Freitag zu einer Silberhochzeit müssen, möchte ich zwei Portionen Milch abpumpen.

Jetzt habe ich heute lange genug gewartet, bis die Brust wieder schwerer wurde, also wieder Milch da ist. Nach anfänglichen Schwierigkeiten lief die Milch an der linken Brust auch sehr gut, so daß ich schnell gut 50 ml zusammen hatte. Wollte dann auch rechts noch abpumpen, um 100 ml voll zu machen. Aber da kam fast gar nichts! Hab alles ausprobiert, was mir einfiel: ausstreichen, warmer Waschlappen, trinken und dann nochmal ... nichts klappte!

Weiß jemand von euch, was los sein könnte? Wenn Hendrik an meiner rechten Brust trinkt, bekommt er immer genug. Das hört man ja an den Geräuschen ...

Beitrag von orsa 09.09.08 - 23:13 Uhr

der grösste trick ist, den milch-spende-reflex auszulösen, das kann auch während des pumpens mal wieder aufhören. setz dich vor dein baby, und stell dir vor, du würdest es stillen, vielleicht "läufts" dann...

Beitrag von sun678 10.09.08 - 09:48 Uhr

Genau das hab ich getan! Er lag vor mir im Laufstall, als ich abgepumpt habe! Links hat's ja auch gut geklappt, aber rechts nicht! Jetzt hab ich natürlich Angst, daß die Milch in der rechten Brust zurückgeht ...