Jetzt mal ohne sch....

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jel83 09.09.08 - 23:54 Uhr

Ich schau grad nebenher Kabel1
Die Helden von flug 93
man ey ich muss bald mit meinem Bruder nach Griechenland fliegen dort was erledigen meine Süße lass ich zu hause bei Ihrem Papa
und ich hab voll Flugangst seit dem antonia auf der Welt ist, sind letztes Jahr nach rodos geflogen und ich dacht wir sterben jetzt ohne SCH......

War das bei euch so nach dem euere Kinder auf der Welt warn das ihr Flugangst hattet oder sonst irgenwelche Ängste?

Das würd mich mal interessieren
Vielleicht ist es ja das falsche forum wüsste jetzt aber nicht welches!

Beitrag von pikmin 10.09.08 - 07:35 Uhr

Du stehst nicht alleine da! #augen



Bevor ich mit meiner grossen schwanger wurde, war mein Leben voll in Ordnung. Ich bin schwanger Riesenrad gefahren, dass war so cool.



Mein Kind war auf der Wrlt, seit dem gehe ich in kein Fahrstuhl mehr! #klatsch Ich bekomme da regelrecht Zustände! #aerger Von Höhen ganz zu schwigen.


Nach meiner 2. SS wars noch krasser. Seit dem meide ich Rolltreppen. Ich fahre zwar hoch, kann aber nicht mehr runter fahren! #klatsch Ich habe panische Angst das ich runterfalle! #augen Ist aber komischerweise nicht immer nur bei Rolltreppen so, sondern auch wenn ich eine große Treppe runterlaufe muss! ich muss mich immer am Geländer festhalten ich kann keine Treppe ganz normal runtergehen! #klatsch Das tollste habe ich im Frühjahr erlebt. Mein Mann nimmt die Fernbedienung vom Auto und ist draussen, ich sitze im Wagen. Mein Mann fummelt an der blöden Fernbedinung rum und nimmt die Batterien raus, auf einmal verriegelt sich das ganze Auto. Da war es vorbei. Diese Autos hasse ich, du kannst sie nicht öffnen und nicht mal nen Fenster runter machen. Sofort bekam ich Atemnot! #wolke Meine Kleine die mit im Auto saß, trank fröhlich ihren Saft, während ich dachte ich müsse sterben! #hicks


Achso, bevor ich in ein Flugzeuge gehe, müsste ein Wunder geschehen. #schein

Beitrag von firewomen73 10.09.08 - 08:16 Uhr

deine geschichte könnte von mir stammen!

wir waren vor 2 jahren mal in einer waschanlage,wo die bedienung von der tanke dann kam und die türen schliess!!!!!!

mein herz ist gerast,wie verrückt! #schwitz

nee,ich kann das auch alles nicht mehr!


#herzlich

Beitrag von pikmin 10.09.08 - 08:31 Uhr

Da fragt man sich aber ehrlich mal, wieso das so ist! #kratz

Beitrag von firewomen73 10.09.08 - 09:51 Uhr

ja ganz komisch!

fahrstuhl,freizeitpark,flugzeug,geschlossene räume und was das schlimmste ist:

wenn meine kinder karussell fahren zb achterbahn,schiffschaukel usw,dann rast mein herz auch! ich hab panische angst,dass ihnen etwas passiert!

auch mein lütter,1,5 jahre,wenn der aufs sofa krabbelt,bin ich sofort da!

au weia! wie soll das blos enden???

#schwitz

Beitrag von pikmin 10.09.08 - 19:24 Uhr

Das kann es sein, nicht wir haben die Angst, sondern wir haben Angst um unsere Kinder!

Beitrag von tafi 10.09.08 - 07:55 Uhr

Hallo,

das geht mir leider auch so. Bin vorher zwar nicht unbedingt gern geflogen aber irgendwie gings immer. Jetzt wo meine Tochter da ist ist das irgendwie anders. Vorher gings ja nur um mein Leben, jetzt auch um ihres...Das ist das, was mir Angst macht. Hat man ja kürzlich wieder gesehen, daß eben doch was passieren kann #schock
Wir werden aber wohl öfter fliegen müssen, da ihre Großeltern in Spanien leben und so eine lange Strecke mit dem Auto hält sie sicher nicht aus #schrei

Ende November gehts los, hoffe wir schaffen das irgendwie.

LG

Beitrag von unicorn1984 10.09.08 - 08:47 Uhr

Wir fliegen am Montag unsere Tochter ist 13 Monate alt ich in SSW 31 ich freu mich zwar auf den Urlaub hab aber bestimmt Angst im Flugzeug.

Beitrag von julia76 10.09.08 - 14:42 Uhr

ich habe schon immer ansgt vor dem fliegen, bei zügnr erwartest du es nicht das was passiert, beim auto kannst du es manchmal selbser beeinflussen, aber egal wie das in den höhen ausgeht tot biste dann meistens und runter kommst auch egal wie.
Ich bin dieses jahr in die türkei geflogen mit meinem sohn der 2 jährigen tochter und meinem Mann. Hin gings ja, aber als dann beim rückflug nach 30 min die signale angingen das man sich anschnallen soll, weil wir in turbulenzen geraten, habe ich gebetet wie ne irre. Ich hatte soooo Angst.
wir sond durch nen gewitter geflogen und da ruckelt es eben böse. aber ich habe mich immer damit gertöstet solange die saftschubsen auf dem gang rumlaufen kanns ja nit so wild sein

Beitrag von jel83 10.09.08 - 15:17 Uhr

Wir sind letztes Jahr am 14.06 um 16.30 von Frankfurt ausgéflogen als in Deutschland die starken Unwetter anfingen beim Bording noch Sonnenschein, im Flugzeug auf einmal Blitze mein Bruder meinte das wären die Lichter vom Flugzeug um mich zu beruhigen ich hatte den ganzen Flug Todesangst vor allem weil der Kapitän sagte wir können im moment nicht fliegen wegen dem unwetter nach 5min. waren wir in der Luft#schwitz

Rückflug 10 Tage später23.00 verspätung, 1 Tag vorher waren am Frankfurter Flughafen viele Flüge gesperrt wegen dem starken Regen ich voll schiß#heul hab meinem armen schlafenden Bruder in den sonnenverbrannten Arm gekrallt#hicks vor angst mußten auch die ganze zeit angeschnallt bleiben die stuardess sagte zu mir : Machen sie sich keine sorgen solang sie uns sehn ist alles Ok
paar minuten später gingen die Lichter und die Monitore aus und die Stuardessen waren weg und es hat gewackelt #schock

glaubt mir da hab ich gebetet, ehrlich,und meine schlafende Tochter ganz fest im Arm gehalten

Viel #bla#bla

SORRY

Beitrag von zauberfee69 10.09.08 - 16:03 Uhr

mir gehts genauso. Wir sind im Mai das erste Mal mit Kind geflogen.
Ich bin ja noch nie gern geflogen, aber nicht weil ich Angst hatte, abzustürzen, sondern weil mir leicht schlecht wird.
Aber diesesmal, das erste Mal mit Kind, hatte ich richtig Angst, dass wir abstürzen.
Zu allem Unglück war es ein recht turbulenter Flug (wir hatten heftigsten Gegenwind).

Ich weiß nicht, ob ich noch mal fliege.

LG und alles Gute für Deinen Flug

Beitrag von manyatta 10.09.08 - 22:04 Uhr

Hey!

Ich kam mir immer schon selbst etwas seltsam vor, es ist schön dies auch von anderen Mamas zu hören (obwohl es natürlich nichts Schönes ist... )

Ich habe vor meinem Sohn im 10. Stock gewohnt und sogar auf dem Balkon auf einer Leiter stehend gebohrt! Heute wird mir übel, wenn ich in der 6. Etage gerade runterschaue!
Ich kann kein schnelles Tempo mehr ertragen und kriege richtig Angst. Höhe ist genau das gleiche Problem.
Auch fuhr ich total gerne Riesenrad. Nun ist mein Sohn derjenige der gerne fahren will aber Mama macht da einfach nicht mehr mit ;o)

Ich komm mir schon richtig doof vor....

LG