vermehrter ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laratabea 10.09.08 - 07:13 Uhr

Hallo ihr lieben

Hab mal eine Frage und zwar hab ich seit ca. zwei tagen einen vermehrten ausfluss im gegensatz bis vor zwei tagen.
Er ist aber wie immer und richt auch nicht.
Ist es normal das das mehr wird#kratz - hab glaub ich schon irgendmal sowas gelesen das es mehr wird bin mir aber nicht mehr sicher.:-p

danke schon mal für eure antworten#danke#danke

liebe grüße#liebdrueck

kerstin (#baby boy 25SSW)

Beitrag von 01709 10.09.08 - 07:27 Uhr

Hallo Kerstin,

die Scheide wird unter Östrogeneinfluss stärker durchblutet. Dadurch wird auch mehr natürliche Scheidenflüssigkeit produziert. Je weiter man in der Schwangerschaft ist, umso mehr. Solange Du aber keine Beschwerden wie Juckreiz oder Schmerzen hast und der Ausfluss milchig-farblos ist und - wie Du schreibst - nicht unangenehm riecht, brauchst Du nichts zu unternehmen.

Ich hatte bislang auch manchmal das Gefühl, ich bin ein Auslaufmodell, gerade morgens nach dem Aufstehen...#hicks

LG #sonne
Claudi

Beitrag von gemababba 10.09.08 - 09:04 Uhr

Hallo ich hatte das Problem auch und mein FA hat gesagt das kommt von den Hormonen !

Jetzt aber beim letzten Besuch hat er gemeint das seien doch Bakterien hat mir Scheidenzäpfen mit und jetzt ist er wieder nicht ganz so stark wie er war.

Ich mußte 2-3 x am Tag Slipeinlage wechseln so stark war er !


LG Jenny 21 SSW