mein schatz...............bin gefrustet!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mone2308 10.09.08 - 08:24 Uhr

Hallo ihr lieben!!!!

wer will #tasse????

ich muss jetzt mal was los werden.

Also, ich habe gestern Positiv getestet, das heisst wir sind im 2.ÜZ nach der Pille gleich #schwanger geworden.
Mein schatz hat sich total gefreut!!!!!!! #huepf#huepf#huepf

ABER: es ist so, er hat mit seiner ex-freundin damals ein kind im 3.monat durch eine ELSS verloren, jetzt hat er glaub ich angst dass es ihm wieder so ergeht. und irgendwie hab ich das gefühl jetzt, so sehr er sich auch freut, genauso will er irgendwie distanz halten dazu das wir jetzt ein baby erwarten und ich schwanger bin - wahrscheinlich damit die enttäuschung nicht zu groß wäre. mir sagt er nämlich auch, ich soll mich nicht zu viel hineinsteigern und jetzt sind halt mal 3 monate zum abwarten ob alles gut geht.

ich versteh ihn ja schon, aber ich hab ihm dann gestern auch gesagt bzw. gefragt wie das gehen soll, das ich abstand halte, wenn mir meine Fä in ein paar wochen dann zeigt wie das herz von unserem krümel schlägt.

irgendwie tut mir das schon auch alles ein bisschen weh. vor allem, ich trau mich gar nicht mit ihm über den krümel richtig zu sprechen...........wenn er so denkt zur zeit.
und das wir es wem erzählen, will er auch noch nicht solang die kritische zeit nicht vorbei ist.

was würdet ihr denn jetzt machen??????

bisschen bin ich mit meinem latein jetzt schon am ende?!?!?!?

eine frage an euch noch: lieg ich richtig, dass die ersten 12 wochen am kritischsten sind oder????

#danke schon mal für eure antworten und eure hilfe und sorry fürs #bla#bla

Beitrag von zaubermaus666 10.09.08 - 08:28 Uhr

Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!!! #freu

Wünsche euch eine wunderbare Kugelzeit!!!!!!!!

Zu deiner Frage: Ja, es heisst, die ersten 12 Wochen sind am krietischten!

Aber bei euch geht sicher alles gut!

Liebe Grüße

Beitrag von karin85 10.09.08 - 08:30 Uhr

Hey mach dich nicht fertig.

Jeder braucht seine Zeit, um sich so richtig zu freuen, gerade die Männer tun sich da ein bisschen schwierig. Immerhin wissen wir ja, wann der ES ist, und wir hibbeln ja auch viel mehr.

Das mit der ELSS ist schlimm, aber das heißt ja nicht, das du da auch betroffen bist.

Ich wünsch dir alles alles Gute und das alles Gut geht.

Hab ein bisschen geduld mit deinem Schatz!
LG

Beitrag von mone2308 10.09.08 - 08:38 Uhr

hallo karin!

ja geduld hab ich ja eh, und verständnis für sein bereits erlebtes auch. das hab ich ja auch gesagt, wer das sagt das mir das gleiche passiert?? das war ihm aber egal - generell die ersten 3 monate sind kritisch. dann hab ich noch gesagt, naja, ich bin ja eh schon in der 5. woche also nur mehr 2 monate...........das hätt ich mir auch sparen können!!!!!!#schmoll

danke für eure hilfe!!!!

ihr seid ja ausser meinem schatz und mir die einzigen die was von meiner #schwanger wissen!!!!!!!!

hoffe das die nächsten 2 monate schnell vergehen, damit er sich auch richtig freut.

andere frage noch: wann sieht man das herz von meinem krümel am US schlagen????

Beitrag von 77elch 10.09.08 - 08:48 Uhr

Erstmal #herzlich lichen Glückwunsch!

Mensch, laß dem Armen doch ein bißchen Zeit!!! Ihr wißt es doch gerade erst EINEN Tag! Die Freude kommt in den nächsten Tagen schon von ganz alleine...und er hat ja irgendwo auch Recht, viele (vor allem junge) Frauen, stürzen sich gleich von Anfang an in die Vorbereitungen: KiWa, KiZi, Klamotten kaufen...vielleicht will er dich nur ein bißchen bremsen...

Mein Schatz ist nach unseren zwei FG's in diesem Jahr auch immer ganz traurig, wenn ich vermute, daß die Mens im Anmarsch ist. Gestern Abend hat er ganz traurig meinen Bauch geküßt und sah sooo verzweifelt aus...so eine FG geht den meisten Männen eben doch näher als sie zugeben...

LG Tanja

Beitrag von mtinaaa 10.09.08 - 08:55 Uhr

hallo,erstmal Glückwunsch:-p. ich hatte eine ELSS und weiß wie mein Freund gelitten hat:-(. er war auch als ich KH war bei seinem Freund und hat geweint,was ich aber offiziell nicht weiß.Es war eine Wunsch SS.

Fangen auch bald wieder an zu üben,haben beide auch irgendwie schon ein bisschen Angst.
Die Freude wird kommen,wenn er sieht,das es am richtigen Fleck sitzt;-)

ja die ersten 12W sind die kritischen,aber die ganze SS ist nicht ohne.
Lese leider wohl zu viel im Frühen Ende:-[

Drücke Euch ganz viele Daumen und ein gesundes Baby

#pro#klee#pro#klee#pro#klee#pro#klee#pro#klee#pro#klee

L.G Tina

Beitrag von amingo 10.09.08 - 08:56 Uhr

Hi,
auch von mir #herzlich HERZLICHEN #huepf GLÜCKWUNSCH #herzlich
Ich kann dich gut verstehen ich hatte ine Fehlgeburt in der 8 ssw 2002 seit dem ist mein Mann auch so wie deiner ;-)
Wir als Mütter sind da anders als die Männer daher verstehst du das auch nicht versuche ihn zu verstehen und sage ihm einfach alles.
Bei meinem Mann ist es so das er erst wenn er das Baby spürt seine Meinung ändert.
Aber das ist eben das problem vieler Männer den Schmerz verarbeiten sie oft anders als wir.
Mache dir nicht so viele Sorgen sondern geniesse deine Schwangerschaft #huepf
Ganz lieben gruß Nicole 32 ssw

Beitrag von captiva79 10.09.08 - 09:26 Uhr

Guten morgen und auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

Also ich kann ihn ja irgendwie vestehen aber ich finde das dir gegenüber schon etwas gemein.
Ich meine man kann auch den Teufel an die Wand malen.
Ich wäre an deiner Stelle auch sehr enttäuscht, immerhin ist er doch Nummer eins mit dem du deine Freude teilen solltest.
Ausserdem finde ich sollte er auch etwas Rücksicht nehmen, du kannst ja auch nichts für seine Erlebnisse in der Vergangenheit.

Vielleicht sehe ich das jetzt zu egoistich, wer weiss.

Auf jeden Fall alles Liebe #herzlich

Anja

Beitrag von katjaol 10.09.08 - 09:14 Uhr

Hallo!

Also bei uns war das eher umgekehrt.
Als ich mit meinem Sohn schwanger war, hatte ich ziemlich Angst, dass was schief geht. Habe nämlich wirklich viele Bekannte & Freundinnen, die wenigstens eine FG hatten.

Mein Mann kannte niemanden, seine Schwester hat 4 kinder & für ihn war das kein Thema...denke, er war etwas genervt & hätt's am liebsten gleich allen erzählt.

Meine 2. SS hielt dann wirklich nur 6 Wochen, hatte aber auch von Anfang an Blutungen.

Nun 10 Monate später bin ich wieder schwanger & hab schon ein hübsches US-Bild - hab aber meinem mann schon gesagt, mit der Verkündung wird noch gewartet!

Also verstehe deinen Schatz, der hat sich sicher furchtbar auf das Baby gefreut & dann gab's so ein schlimmes Ende - für die Partnerin ja auch nicht Ohne!
Wenn die kritischen 12 Wochen umsinnt, oder du schonmal ein US-Bild vorzeigen kannst (damit wär ne EileiterSS ja ausgeschlossen) kommt bei ihm auch die richtige Freude auf, die du dir wünschst!!!#klee

Alles Gute

*KATJA*#herzlich

Beitrag von mone2308 10.09.08 - 09:34 Uhr

hallo!

ich hab am 22.9. einen FA-Termin! kann mein Fä da schon was sehen am US??? ich meine, so wie du sagst, dass ich ihm ein bild zeigen kann, damit seine angst/distanz bisschen fällt???

oder ab wann ist das möglich`????

warum sind eigentlich die ersten 12 wochen so kritisch???? wenn es sich einmal richtig eingenistet hat in der GM???!!!!!!

hab mich noch nicht so damit beschäftigt, sorry für die blöde fragerei!!!

danke trotzdem schon mal

Beitrag von katjaol 10.09.08 - 12:55 Uhr

Hai!

Bei meinem Sohn sah man 6+2 man gerade ne Fruchthöhle & bei 7+2 dann den ersehnten Inhalt.

Diesmal konnte man 6+4 schon Fruchthöhle mit Inhalt sehen....also so ab 6+ kann man sicher was sehen!

Die ersten 12 Wochen unterliegen dem alles oder nichts System.
Falls ein Makel vorhanden ist, regelt die Natur das selbst. Das ist natürlich furchtbar traurig, doch sag ich mir, dass bei meiner FG das Baby sicher krank gewesen wär....das hilft.
Meine FÄ hat diesmal auch wieder drauf hingewiesen, dass es immer passieren kann & dann aber nicht meine Schuld wär, so ist es leider.

Wie gesagt, meine Schwägerin hat 4 Kinder & noch niemals eine FG gehabt.
Manche trifft dieses Schicksal, manchmal sogar mehrmals & andere bleiben verschont....

Mach dir trotzdem keinen Kopf, immer schön positiv denken!!!#klee#herzlich#klee