Habt ihr erfahrung wenn 1. und 2 klasse zusammen ist???

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von anni0182 10.09.08 - 08:25 Uhr

Hallo,

mein sohn hatte nun ja seinen ersten schultag am. 08.09. und er freut sich rießig das er nun ein schulkind ist.
Bei ihm in der schule ist es so, es sind insgesamt 31 schüler in der gesamten schule, das heit das die 1. und 2 klasse zusammen ist und die 3. und 4. klasse ebenfalls.

Nur ich frage mich wie wollen die das machen#kratz die 2 klässler sind doch wesentlich weiter wie die frischen???
Habt ihr mit sowas erfahrung???


Und habt ihr bei euch in der schule Computer stehen wo die kinder ran dürfen mit Inet zugang#schock, also darüber war ich gestern geschockt gewesen muß ich ehrlich sagen soll sie doch erstmal lesen und schreiben lernen.

Lg Antje

Beitrag von xmarcix 10.09.08 - 10:00 Uhr

hallo


in der schule meiner tochter ist die erste und zweite klasse auch zusammen. es gibt halt nicht mehr den frontal unterricht wie früher. sie arbeiten eigenständig oder manchmal auch mit einem partner. die kleinen haben morgens öfter alleine unterricht und die großen haben mittags alleine wenn die kleinen dann schon fertig sind.


einen computer haben sie bei uns auch, da können sie auch übungsaufgaben machen- der steht aber nicht zur freien verfügung.

aber was ist das denn für eine schule die nur 31 schüler hat??


lg marcela

Beitrag von anni0182 10.09.08 - 10:05 Uhr

;-)Das ist ne Volksschule( heißt in Ö so) also auch ne ganz normale, und hier gehen alle kinder in die schule die von der gemeinde sind. Also jede gemeinde hat ihre eigene schule;-)

Und deshalb ind es nur 31 schüler.
Also es sind 7 schüler in der 1 klasse
7 schüler in der 2 klasse
7 schüler in der 3 klasse
und 10 schüler in der 4.

Bei euch sind bestimmt wesentlich mehr oder???

Beitrag von xmarcix 10.09.08 - 13:11 Uhr





naja ich wohne aber auch in einer stadt. bei uns sind es 8 klassen mit so 25 schülern.



lg marcela

Beitrag von marion2 10.09.08 - 14:29 Uhr

Hallo,

ja, wir haben damit Erfahrungen...

....aber keine guten.

LG Marion

Beitrag von yristow 10.09.08 - 14:58 Uhr

Hallo meine Tochter wurde am 3.9 eingeschult und die haben dort auch so was wo kinder aus anderen jahrgängen mit denn 1 klässlern zusammen unterrichtet werden. das heißt dort Jahrgangs übergreifender unterricht und ich halte da absolut nichts von.
Ich bin eh ehr für die alte schulform als für diesen neumodischen mist wenn ich das mal so sagen darf. Und ich bin auch deiner meinung das kinder erst mal richtig schreiben lesen und rechnen sollen bevor sie an denn pc sollen.
Ich gerate auch ständig mit denn lehren in ein konflikt und wenn das bei uns keine besserung gibt nehm ich meine tochter von dieser schule runter . Ich wünsch euch viel erfolg

Beitrag von kraxy 10.09.08 - 21:41 Uhr

Hallo Antje,

ja habe ich - und zwar gute!!!!

Bei der Grundschule meiner Kinder werden um die 25 Kinder vom ersten bis zum vierten Schuljahr in einer Klasse gemeinsam unterrichtet - und es klappt gut! Die Kleinen lernen von den Großen, die Großen wiederholen, wenn sie es den Kleinen erklären - es kommt natürlich auf die Lehrer an, wie die damit umgehen - wie eine meiner Vorschreiberinnen schon sagte: Frontalunterricht ist natürlich so erschwert möglich.

Und zum Thema Computer:
Auch den gibt es in der Grundschule - die Kinder dürfen nach Anmeldung eine Viertelstunde dran - und nicht nur Internet, sondern auch Lernspiele - es klappt gut - immerhin gehört der Umgang mit Computern mittlerweile zum täglichen Leben dazu - und m.M. nach kann man nicht früh genug anfangen - warum dann nicht in der Schule, zumal nicht alle Elternhäuser Computer zur Verfügung stellen können...

Und ich sehe auch einen Anreiz darin, lesen und schreiben zu lernen - denn einen Computer kann man doch nur richtig nutzen, wenn man schreiben und lesen kann, oder? ;-)

grüße kraxy #cool

Beitrag von anni0182 11.09.08 - 07:06 Uhr

Hallo Kraxy,

Danke für deine antwort.

Ja mit dem computer haste schon recht, aber irgendwie könnnen sie damit ja auch warten noch a jahr#kratz

Naja ich bin gespannt wie das so wird.

Lg Antje