Was hilft bei wundem Po während des Zahnens?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von scha 10.09.08 - 08:33 Uhr

Huhu Ihr Lieben

Mein Kleiner (fast 17 Monate) bekommt grade 4 Backenzähne auf einmal! Er leidet ohnehin schon genug, schreit beim Zähneputzen, sabbert wie ein Wasserhahn und hat einen roten Po wie ein Pavian#schock Und das scheint richtig zu schmerzen. Ich creme schon immer mit richtig viel Nivea Creme, die auch das schlimmste soweit verhindert, aber so richtig bekommen wir es damit nicht in den Griff,.. Habt ihr irgendwelche Tips für mich wie ich die Sache etwas für ihn erleichtern kann und der Po nicht mehr so wund ist bzw. wird!?

LG Nina mit Leandro

Beitrag von elfe1303 10.09.08 - 08:38 Uhr

Guten morgen,

SCHWARZTEE ...
heißt bei uns das Zauberwort bei Wundsein.

Einen starken Schwarztee aufbrühen, erkalten lassen.
Ein Wattepad darin tränken und den Po damit abreiben.
Anschliessend ganz dünn z.B. Bepanthencreme drauf.

Hat bei uns wirklich Wunder gewirkt.
Innerhalb kürzester Zeit sah der Po wieder wie ein Kinderpopo aus.

LG elfe

Beitrag von scha 10.09.08 - 08:49 Uhr

Huhu

Ja, ich meine, das schon mal irgendwo gehört oder gelesen zu haben.. Werde ich nachher gleich mal ausprobieren.. Vielen Dank für den Tipp,

LG Nina

Beitrag von bina.1988 10.09.08 - 10:27 Uhr

Schwarzertee wirkt wirklich Wunder. Ich mache es immer so das ich einen sehr starken tee aufbrühe so ca. 10 Beutel auf 1 Litter wasser. Kalt werden lassen und dann Bade ich Eveny darin in der kleinen Babybadewanne. Danach einfach ein bisschen abtupfen und schön trochen werden lassen und dann gut mit einer Salbe einreiben die der Haut die feuchtigkeit zurück gibt.

LG Bina mit Eveny

Beitrag von nijura 10.09.08 - 08:39 Uhr

Hallo,

Nivea Creme?? Kann mir nicht vorstellen, daß die hilft...

Besorg dir mal Heilwolle aus der Apo. Und eine anständige Wundschutzcreme, zb. von Weleda...Feuchttücher weglassen und den Po mit Wasser säubern. Viel Luft an den kleinen Popo lassen...häufig Windeln wechseln.

LG
Ela

Beitrag von scha 10.09.08 - 08:47 Uhr

Ja eine Hebamme hatte mir mal dem Tipp gegeben, denn die normalen Wundschutzcremen hatten die Sache eher noch verschlechtert als verbessert und mit der Nivea hatten wir es eigentlich gut im Griff, auch während die anderen Zähne kamen.. Wickeln tu ich ihn öfters als sonst, eben damit sich nicht noch mehr entzünden kann.

Aber trotzdem vielen Dank für deine Antwort.

LG Nina

Beitrag von exacum 10.09.08 - 09:05 Uhr

Hallo Nina besorge dir mal in der Apo Oxiplastine.Das ist eine Creme/Salbe,einfach super.+laß den Kleinen ab und an mal ein bischen nackig flitzen,das Luft dran kommt.
Liebe Grüße exa

Beitrag von raena 10.09.08 - 10:28 Uhr

Hallo Nina,

meine Tochter hatte auch jedesmal beim Zahnen einen Pavianpopo. Geholften hat bei uns immer Camomilla Globulis (gegen die Unruhe, die Schmerzen UND den roten Po). Viel Nahrungsmittel die stopfen, (Bananen, Karotten etc), denn der rote Po kommt ja von dem dünnen Stuhl. Und ansonsten nur normale Zinksalbe und natürlich oft wickeln. Vorbei geht das dann ganz schnell wenn der Zahn durch ist, bis dahin kann man nur an den Sympomen arbeiten, aber wirklich weg gehen tut er nicht.

Aufpassen nur, das nicht noch ein Pilz dazukommt, ein roter Po ist da sehr anfällig, wenn also Pünktchen, Hubbelchen und Bläschen dazukommen, dann unbedingt eine Pilzsalbe verwenden. Meine Ärztin verschreibt mir da immer Infectosoor, die sehr gut hilft. Gibt es auch ohne Rezept in der Apotheke allerdings nicht ganz bilig.

Alles liebe Tanja mit Mira *02.06.07 und mit 16 Zähnen

Beitrag von qayw 10.09.08 - 11:45 Uhr

Hallo,

wir haben die Weleda Calendula Wundcreme. Die hilft sehr gut, wenn meine Tochter vom Zahnen wund ist.

LG
Heike und Merle (16 Monate)

Beitrag von iom_24 10.09.08 - 11:49 Uhr

hallo.
ich bin zwar spät dran, aber ich kann dir dazu auch noch nen Tip geben.
Wir nehmen immer die Multilind salbe wenn es so schlimm wird. Die ist echt gut und ruck zuck ist´s wieder gut.

Lg iom_24 & Finn

Beitrag von loewenmutter 10.09.08 - 13:56 Uhr

Hallo,
ich hab die Wundschutzcreme von Weleda. Die kostet zwar ein bisschen mehr, aber die hilft total schnell.
Wenn meiner Zähne kriegt, hat er auch immer einen roten Po und dann mach ich die Salbe richtig dick drauf, man sieht dann schon beim nächsten Windelwechsel das es deutlich besser geworden ist.
Gute Besserung für den Kleinen.
LG
Nancy

Beitrag von scha 10.09.08 - 15:13 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

also erstmal danke für eure vielen Antworten! Hab mir jetzt eine Packung schwarzen Tee besorgt und war in der Apo und hab mich mal schlau gemacht. Die Apothekerin hat mir eine extra Salbe für wunde Po`s gegeben.. Bin mal gespannt ob sie hilft.. Der erste Zahn ist seit heute durch, hoff die anderen kommen schnell hinterher damit mein kleiner Mann nicht mehr so leiden muss! Danke euch!!

LG Nina mit Leandro

Beitrag von essa202 10.09.08 - 20:02 Uhr

Also Nivea ist glaube ich nicht richtig wenn man wund ist.

Bei uns hat Zinksalbe aus der Apotheke immer gut geholfen.

Vielleicht probierst du es einfach mal aus, aber bleib bei einem Mittel und teste nicht verschiedene aus.

Hoffe es hilft!
Gruß Petra