Töpfchen gehen?? Ab wann?? Und wie merke ich es beim Kind??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von _kaninchen10_ 10.09.08 - 08:36 Uhr

Guten Morgen!!!!!! #tasse

Wolte gerne von euch wissen wann man die Kleinen aufs Töpfchen setzten sollte und wie ich merke das mein Zwerg muss??? #hicks

Meine Schwiegermama hat mal gesagt das ihre beiden Kinder mit 1 1/2 Jahren rein wahren!!! #schock

Heute ist es doch so das sie bis zum Kindergarten Windeln tragen oder??? ;-)

#danke
Lg Karina mit Leon (10 Monate)

Beitrag von anni0182 10.09.08 - 08:53 Uhr

Hallo mein großer war damls mit 1 jahr und 3 monate tagsüber trocken und mit 1,5 jahren in der nacht.

Ich habe ihn mit 9 monaten draufgesetzt da konnte erbereits alleine sitzen und auch aufstehen, wenn er nicht mehr wollte.

Ich habe es spielerisch gemacht und dann immer gleich nach dem aufstehen sofort windel ab auf dem topf, keine 5 min später war das erste drinne.
Ich habe mich rießig gefreut und der sich dann natürlich auch.
Dann zw. immer wieder draufsetzten aber nicht so lang dann vor dem essen nachdem essen und wichtig nach dem schlafen.

Er kommt dann schon von alleine drauf. Mein großer hat mit 1 jahr gesagt das er aha muß und ich wußte dann bescheid;-)

Wichtig ist dabei ruhe und viel geduld.;-)

Lg Antje

Beitrag von _kaninchen10_ 10.09.08 - 09:03 Uhr

Wow das ist doch echt supper!!!!!! #pro

aber mein Kleiner macht immer unterschiedlich in die Windel wenn er morgend's aufsteht ist bereits die Windel ganz nass!

Ich warte immer auf ein Zeichen von ihm!!! ;-)

naja vielleicht probier ich es einfach mal!!!
aber kann es mir nicht vorstellen das es klappt!!!!

Danke für deine Antwort!!!
Lg Karina

Beitrag von vukodlacri 10.09.08 - 09:11 Uhr

Töpfchentraining ist out. Und überflüssiger Stress, denn die Kleinen können unter ca. 18 Monate eh nicht kontrollieren, ob sie müssen oder nicht.
Warte einfach, bis dein Kleiner dir sagt, dass er mal muss und freiwillig aufs Klo/Töpfchen geht. Bis dahin leb ihm einfach vor, wo man sein Geschäft verrichtet, sprich, nimm ihn mit auf die Toilette, wenn du gehst. Irgendwann wird er von selbst dorthin wollen. Oft ist das so um 2 Jahre der Fall.

LG

Beitrag von seidenbast 10.09.08 - 10:19 Uhr

Witzig, in den USA (wo auch der Trend herkam, dass es "out" sei) ist es gerade wieder "in";-)
http://www.nytimes.com/2005/10/09/nyregion/09diapers.html

Beitrag von puenktchens.mama 10.09.08 - 10:06 Uhr

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es öfter schief geht, wenn man das Kind frühzeitig auf's Töpfchen setzt. Wollen die Kinder irgendwann von selber ist dies viel erfolgsversprechender! Und wie vukodlacri schon schrieb: Sie haben ihren Körper meist erst ab 18 Monaten oder später so weit unter Kontrolle, dass sie merken, wenn sie müssen! Also kein Stress, wir haben schon tausende von Windeln gewechselt, da kommt es darauf auch nicht mehr an!

LG

Beitrag von kathrincat 10.09.08 - 13:31 Uhr

seit sie sitzen kann, nach dem schlafen kurz, und wenn sie sich bemerkbar macht, drückgeräusche bei groß und bei klein kratzen am oberschenkel.
ja heut ist es oft so das kinder erst mit 3-4 sauber werden, kommt aber immer noch darauf an wo man wohnt. ich keine viele fast aller kinder meiner freunde aus meiner heimat sind mit spät 2 trocken auch in der nacht, hier wo ich jetzt wohne im schnitt mit 3-4.