Was würdet ihr machen bzw muss ich das machen?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von s21 10.09.08 - 08:41 Uhr

Hallo Zusammen

Weiß nich recht wo ich anfangen soll, deswegen könnte es bissel durcheinander werden. Hoffe ihr blickt ein wenig durch ;-)

Also:
Mein und ich haben einen Sohn (2,5 jahre). Mein Ex hat viel ärger mit Polizei, Gericht hat schon paar krumme Sachen gemacht (bezüglich Autos), is in der Schwangerschaft fremdgegangen, zahlt keinen Unterhalt (obwohl er es könnte) usw...............

Ich habe das alleinige Sorgerecht. Mein Ex wohnt zur Zeit... tja weiß ich eigentlich nicht. Ich weiß nur er hat seine Möbel usw in seinem haus stehen (was verkauft werden soll) hält sich aber hauptsächlich in Polen auf.
Mit seinen Eltern verstehe ich mich besten. Da ich einige hundert Kilometer auseinander wohnen, haben wir es so geregelt, dass unser Sohn einmal im Monat für eine Woche bei den Eltern von meinem Ex is. Da mein Ex, da auch wohnt (normalerweise) war er bisher auch immer da. Jetzt is mein Kleiner wider bei Oma und Opa, nur mein Ex is in Polen. Jetzt meint er ob er unsern Kleinen wohl nächsten Monat mit nach London oder Polen nehmen könnte#schock
Wahrscheinlich denken jetzt viele ich möchte den Kontakt berbieten usw. NEIN auf keinen Fall. Nur in Polen oder London weiß ich nich wo mein Ex dann mit unserm Sohn genau is.
Sollte vielleicht dabei sagen, mein ex hat unsern Sohn schon zweimal mit genommen für einen Tag (ohne dass ich damit einverstanden war) und ich weiß bis heute nicht wo er mit ihm war.
Außerdem hat mein Ex hier mal die Tür eingetreten und unser Kleiener hat es mitbekommen:-[
Auf jeden Fall sind schon sehr viele nich so schöne Dinge passiert und mir wird anders wenn ich daran denek, dass er ihn mit nach... hin nehmen will.

Kann ich überhaupt einfach sagen, dass er es nicht darf bzw ich es nicht möchte.

Würde es am liebsten mit seinen Eltern alles abklären und wenn er unsern Sohn sehen möchte soll er dahin. Wenn er mal älter is, is es viellechit was anderes, aber mit 2,5 jahren??? :-( Bei Oma und Opa weiß ich, dass es ihm gut geht. Möchte jetzt nich damit sagen, dass es ihm beim Vater schlecht gehen würde, aber in eiun anderes Land????

Was meint ihr??

#danke schon mal.

Beitrag von tweety12_de 10.09.08 - 08:57 Uhr

hallo,
so wie du die situation schilderst, würde ich da auch nicht zustimmen.

bei den großelter ist das ok. aber ins ausland?#kratz
eher nicht.

ich weiß nicht, inwiefern du da nein sagen kannst... ich würde mir da mal rat beim ja holen.....

gruß alex

Beitrag von jules1971 10.09.08 - 09:35 Uhr

Hallo,

als Inhaberin des alleinigen Sorgerechts und damit auch des Aufenthaltsbestimmungsrechts kannst Du derartige Reisen ins Ausland natürlich untersagen ... ich finde das auch durchaus nachvollziehbar.

Laß Dich dazu von einem Anwalt beraten, der kann auch eine Grenzsperre einrichten, wenn Du erwarten ist, dass der Kindsvater auch ohne Erlaubnis mit dem Kind ins Ausland fährst.

Du solltest dem Kindsvater deutlich sagen, dass Du das nicht möchtest.
Hast Du das Gefühl, dass er sich nicht daran halten wird, wird Dir nichts anderes übrig bleiben, den Umgang auszusetzen, bis die Angelegenheit (zu Not eben anwaltlich) geklärt ist.

Gruß,
Julia

Beitrag von s21 10.09.08 - 09:40 Uhr

Danke für Eure Antworten:-D

Mein dreht das ganze natürlich so, als würde ich ihm verbieten unsern Sohn zu sehen :-( Is aber nicht so. Normal würde er jetzt auch bei seinen Eltern sein. Aber rigendwie kann oder will er nich. Er hat unsern Sohn ca 2 Monate nicht gesehen. Letzten Monat wollte mein Ex zu uns kommen, er hätte dann ein paar tage bleiben können (damit die beiden sich endlich mal wieder shene), aber da hat er auch abgesagt :-(

Beitrag von picco_brujita 10.09.08 - 10:22 Uhr

nein, ich würde ihn nicht ins ausland mit geben.
und ja du kannst, da du das aufenthaltsbestimmungsrecht und ASR hast.

gruß
brujita