Zweite SS ganz anders? Wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von martinee2 10.09.08 - 08:58 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt zum zweiten mal schwanger und mal abgesehen von meinem Heisshunger auf Tomaten, Kraut und ähnliches fühlt es sich diesmal anders an.
Beim ersten mal habe ich schon ganz am Anfang Mega Ti.... gehabt, die unglaublich weh taten, diesmal zwicken nur die Brustwarzen etwas.
Letztes mal konnte ich mich vor Kreislaufschwäche kaum retten, jetzt gehts mir super und meine Haut sieht auch toll aus, beim letzten mal: Streuselkuchen.
Wie sieht es denn bei euch aus?

Bin neugierig.

LG
Martina

Beitrag von schlumpfine2304 10.09.08 - 09:00 Uhr

hi.

also ich hab derzeit nur ein wenig unterschwellige übelkeit ... in der ersten schwangerschaft wechselte ich zwischen fressattacken (pommes mit viiiiel majo) und "ärgh, ich kann nichts essen" ... und ich sah auch aus wie ein streuselkuchen, jetzt gar nicht.

dafür hab ich tierisch haarausfall! nach jedem duschen heißt es abfluss säubern, weil sonst verstopft :-[

mal sehen, wie es noch weiter geht. bin ja erst 7. woche. :-) kommt ja vielleicht alles noch.

lg a.

Beitrag von pia1602 10.09.08 - 09:01 Uhr

Jede Schwangerschaft ist anders, das ist alles vollkommen normal.
Manchmal (sagt man) liegt es am Geschlecht des Kindes wie es einem geht oder wie man aussieht.
Trifft bei vielen zu, man kann sich aber auch irren.
Meine Nachbarin hat gesagt: Jungen machen schön, Mädchen hässlich...

Welches Geschlecht hat dein 1. Kind?

Beitrag von 17051976 10.09.08 - 09:03 Uhr

Hallo,
ja es ist anders !
Mein erstes Kind ist ein Junge:
Haut total unrein gewesen ! Wasser ohne Ende am Schluß.
Jetzt Mädchen:
Übelkeit,Brustspannen,tolle Haut und kaum Wasser !

Lg Isa 36 SSW

Beitrag von martinee2 10.09.08 - 09:37 Uhr

Meine Maus ist ein Mädchen :-)
Da gings mir in der SS grausam :-[

Beitrag von huddenkunt 10.09.08 - 09:04 Uhr

Hallo Martina!

Bei mir ist die zweite Schwangerschaft auch ganz anders.
Ich bin jetzt erst in der 8 SSW, aber mir geht es total super. Am Anfang waren 10 Tage, wo ich fast nur neben der Toilette saß, aber seit dem könnte ich Bäume ausreißen.
In der ersten Schwangerschaft war mir 4 Monate an einem Stück nur Übel und ich konnte immer schlafen. Ich war sooooooo müde.
Ich bin froh, das es diesmal anders ist.

Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit.

Gruß Lona

Beitrag von ls1311 10.09.08 - 09:16 Uhr

Huhu,

also bei meinen ersten beiden SS habe ich so gut wie gar keine Beschwerden oder Anzeichen gehabt. Nur zum Schluss Probleme mit Wadenkrämpfen und Rücken.

Diesmal habe ich Übelkeit, Pickel, Müde, grossen Busen (und der ist eh schon zu gross *seufz*), Emotions auf- und ab wie in der Pubertät.
Das volle Programm halt.

Die ersten beiden waren Mädels (soviel dazu) und nun hoffe ich auf einen Jungen!
Abwarten! *lächel*

Liebe Grüsse
Lydia mit Lea (7), Lucy (4) und #ei 6. SSW

Beitrag von tara-india 10.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo

auch bei mir ist es die zweite SS. Bei meiner ersten SS fühlte ich mich total wohl ich hätte Bäume ausreißen können trotz meiner SS Diabetes.
Deshalb habe ich mich auch auf meine 2 SS so gefreut aber die ist total anderst. Von Anfang an hatte ich starke Übelkeit (die ich nun etwas im Griff habe) meine Brüste spannten schmerzten und wachsen unaufhörlich (oh Gott #hicks)
Was mir aber ziemliche Sorgen machte waren diese ziehende Schmerzen in der Leistengegend die ich nicht kannte von der ersten SS. Meine FÄ beruhigte mich und meinte das wären die Mutterbänder. Aber was mich am schlimmsten plagt sind diese fiese Schlafstörungen komme nachts einfach nicht zur Ruhe:-(:-[

Tja du siehst bei mir hat sich auch alles anderst entwickelt als beim ersten:-)

LG Tara+#ei11+2

Beitrag von martinee2 10.09.08 - 09:39 Uhr

Das mit den Mutterbänder hatte ich bei meiner ersten SS auch, richtig fies war das.
Mal sehen was da jetzt noch kommt.
Hoffe mir wird net so übel wie beim ersten mal #schmoll

lg

Beitrag von catsan 10.09.08 - 09:54 Uhr

ja, ist bei mir auch so.
Bei der 1. SS hatte ich garnichts, nur Ziehen in der Brust.
Bei der 2. jetzt drei Wochen Dauerübelkeit - die Brust. merke ich dagegen garnicht.

LG catsan (11. ssw)

Beitrag von melanie34 10.09.08 - 11:13 Uhr

in der ersten war mir kaum übel, hatte eine gute Haut, keine Unterleibsschmerzen und fast bis zum Schluß gut geschlafen.

Bei der jetzigen schlaf ich seit Anfang an sehr schlecht - gar nicht, meine Haut ist pickelig, mein Unterleib zog am Anfang höllisch, jetzt geht es langsam, bin oft aufgebläht und mir war 4 Wochen dauerübel.

Mein erstes Kind ist ein Mädchen.

Beitrag von strelizia 10.09.08 - 11:17 Uhr

Hallöchen!!

Na da schrei ich doch mal ganz laut: "HIER!"

Ich bin heute bei 38+3 aqngekommen und diese Schwangerschaft ist komplett anders als bei meinem Sohn.
Mein Haut, Haare, ich bin launisch, teilweise lustlos, immer müde, essen könnt ich alles was ich finde. Sodbrennen ist zwar nicht ganz schlimm wie bei Niklas aber dafür, in Schüben, heftiger.

Auch diese Warterei aufs Baby. Bei Niklas ist mir bei 38+1 ganz spontan die Blase gesprungen,ohne einen Fehlalarm o.ä., jetzt sagen die Ärzte das es nicht mehr lange dauert und das schon seit gut 2 Wochen. Letzten Donnerstag wurde ich vom Fa ins Krankenhaus geschickt weil ich regelmässige Wehen hatte, kaum im Kreißsaal angekommen waren die komplett weg.

Vielleicht liegt es daran das es ein Mädchen ist???
Ich weiss es nicht, ich kann nur sagen,das diese Schwangerschaft zu 100% anders ist als die erste.

Viele liebe Grüsse
SANDRA