bobbycar / puky wutsch...bitte um rat!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engelchen28 10.09.08 - 09:11 Uhr

hallo ihr lieben!

paulina wird weihnachten 1,5 jahre alt sein. sie sitzt momentan sehr gerne auf dem bobbycar, kann aber noch nicht vorwärts fahren, sondern nur rückwärts.

ich selber finde die puky wutsch dinger ja superschön....denke aber, ob das eine sinnvolle anschaffung ist, wenn man schon ein bobbycar hat. klar, der gleichgewichtssinn wird nicht so trainiert....

was denkt ihr?

lg

julia mit sophie (3) & paulina (1) #freu

Beitrag von berry26 10.09.08 - 09:23 Uhr

Hallo Julia,

das Puky Wutsch ist definitiv nur was für Kinder die gut laufen können da es schon sehr viel Gleichgewichtssinn erfordert. Jonas ist beim ersten Versuch im Geschäft nämlich gleich runtergefallen obwohl er sehr sicher , auch frei, steht und an Möbeln entlangläuft. Wir wollen ihm nächstes Jahr zu Ostern oder zum 2. Geburtstag im Juni eines schenken.

LG

Judith

Beitrag von exoticcocktail 10.09.08 - 10:04 Uhr

Hallo Judith,

also unsere Maus kann auch nocht nicht laufen, fährt aber schon seit Ihrem 1. Geburtstag (3.7.) mit dem Puky.

Es gibt immer mal wieder ein Stürzchen, aber eher aus Unvorsicht und nicht weil es so schwer zu fahren ist.

Mittlerweile beherrscht sie das Teil echt gut.

Also ich bin überzeugt.

Liebe Grüße
#klee

Beitrag von berry26 10.09.08 - 10:24 Uhr

Na ich sage auch nicht das es schwer zu fahren ist aber ich hab nen richtigen kleinen Zappelphillip der dieses Ding ständig zum kippen bringt. Dadurch das er noch nicht so "laufsicher" ist kann er auch noch nicht richtig reagieren wenns mal wieder kurz vorm kippen ist.

Ist allerdings nur meine persönliche Meinung. Freut mich jedenfalls das deine Maus das schon so gut kann. Jonas ist mir dafür definitiv noch zu zappelig. ;-)

LG

Judith

Beitrag von hanni123 10.09.08 - 09:28 Uhr

Huhu,

ein Pukywutsch ist super, allerdings kann es nicht so lange benutzt werden. Unser Sohn hat es mit 15 Monaten bekommen, und ich zum 2. Geburtstag bekommt er dann ein Laufrad. Er hat es mit 18 Monaten schon mal im Fahrradladen versucht, und da konnte er sogar schon ein bisschen auf dem Laufrad fahren.

Das Bobbycar verwenden die Kids ja recht lange, auch grössere fahren damit noch gerne zum Spass den Berg runter... Das Pukywutsch kann man super bei ebay verkaufen, wenn man es nicht mehr braucht, also kann man da eigentlich nix verkehrt machen, zumal es wirklich eine gute Vorbereitung fürs Laufrad ist. Mit 2 finde ich es allerdings schon zu spät, weil es wirklich sehr klein ist. Mein Sohn ist nicht sehr gross, ca. 85cm, aber ihm ist es schon fast zu klein.

Tja, und mit 2-3 kommen dann ja noch Dreirad und Roller dazu... Alle Fahrzeuge sind irgendwie sinnvoll, weil sie unterschiedliche motorische Fähigkeiten fördern!

LG

Hanna

Beitrag von exoticcocktail 10.09.08 - 10:01 Uhr

Hallo Julia,

also Paulina (unser Paulina ;-)) hat Ihr Puky zum 1. Geburtstag am 3.7. bekommen und fährt jetzt mittlerweile ganz gut.

Sie kann "Wenden in 3 Zügen" - Aufsteigen/Absteigen selbständig.

Ich finde es toll und gar nicht mal als Alternative zum Bobby Car (wir haben noch keins) - sondern als Zusatz.

Paulina kann noch nicht laufen - aber fährt trotzdem Puky (auch mal auf dem Gehweg).

Für mich ist ein klarer Vorteil, dass sie schon etwas das Gleichgewicht halten muss, dadurch das es eben in die Höhe gebaut ist und demnäch natürlich auch leichter umkippen könnten.

Liebe Grüße von überzeugter Puky-Wutsch Mama
Birgit mit Paulina
#klee

P.S.: Wenn Du Dich entscheidest dann warte nicht bis Weihnachten ;-) sondern besorge es gleich.

Beitrag von bina.1988 10.09.08 - 10:23 Uhr

Hallo

Also meine Tochter liebt ihr Puky Wutsch und das Bobby Car schaut sie nicht mehr mehr an seid sie das Wutsch hat. Weihnachten gibt es bei uns das richtige Laufrad. ICh würde immer wieder ein Wutsch anschaffen.

LG Bina

Beitrag von andrea87 10.09.08 - 11:09 Uhr

Hallo Julia,

also Mika hat beides, Bobby Car und Puky Wutsch. Ich finde das Puky ist eine sinnvole Zusatzanschaffung. Mika fährt mit beidem, aber er bevorzugt das Puky, da kann er doch schneller fahren und es ist eindeutig wendiger. Ich bi froh das wir uns das Wutsch zugelegt haben.

LG Andrea & Mika (*22.07.07)