Blut im Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marion1984 10.09.08 - 09:15 Uhr

hallo,
habe gestern test bei meiner hebamme gemacht und dabei stellte sich heraus, dass ich blut im urin habe... bin seit heute 37. ssw... kennt das noch jemand, mit was kann das zu tun haben?

danke schon mal für die antworten

lg

Beitrag von hondalogo 10.09.08 - 09:23 Uhr

Da du schon soweit bist-brauchst du dir eigtl. keine Sorgen zu machen. Können vielleicht schon Vorzeichen sein, dass es bald los geht. Aber vielleicht läßt du zur Sicherheit noch mal ein US machen, um zu schauen ob die Plazenta noch gut durchblutet ist. Blasenentzündung wirst du ja bestimmt nicht haben?

Beitrag von marion1984 10.09.08 - 09:26 Uhr

Nein ich denke das würde ich ja auch spüren, ist ja schmerzhaft. Das hat sie (die Hebamme) mich auch gefragt.
danke mal

Beitrag von lotosblume 10.09.08 - 09:30 Uhr

Hatte das und es war eine beginnende Blasenentzündung die ich noch gar nicht als soche wahrgenommen habe - mir hat viel trinken und Preiselbeersaft geholfen das ohne Medis in 2 Tagen wieder in den Griff zu kriegen;

Da du aber schon so weit bist kann es auch echt was anderes sein;

Wenn du dir unsicher bist trink ein bißchen Preriselbeersaft - wirkt ja wie ein natürliches Antibiotikum in der Blase