Sie schreit immer nur

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweet-piccolina 10.09.08 - 09:29 Uhr

Hi ihr lieben Muttis

Ich habe mal ne Frage wegen meiner Kleinen Maus.
Sie kam Samstag morgen auf die Welt.
Wir füttern sie alle 4 Stunden mit der Pre Nahrung von Hipp aber sie schreit trotzdem immer noch weiter und sucht da sie wahrscheinlich noch Hunger hat.
Gibt es für Babys in dem Alter schon irgendwelche Zwischenmahlzeiten?
Habe schon versucht ihr Fencheltee zu geben aber den nimmt sie nicht.
Darf sie zwischenduch auch noch Glucose haben und wenn ja wie kann man diese selber herstellen?

Lg Steffi

Beitrag von woelkchen1977 10.09.08 - 09:33 Uhr

Hallo Steffi,

wenn ich meinen Sohn alle 4 Stunden gefüttert hätte, dann hätte er auch weiterhin Hunger gehabt. Ich stille zwar, aber er wollte alle 2 Stunden was trinken. Evtl. hat sie tatsächlich Hunger?

Füttere sie unbedingt nach Bedarf, nicht nach festen Zeiten. Du merkst es, wenn sie schmatzen, die Fäustchen im Schlaf ballen etc. Gehe mal in Richtung 2 Stunden und schau, ob es besser wird.

Liebe Grüße
Jenny mit Noah (der genau heute 5 Monate alt ist :-))

Beitrag von amselkind 10.09.08 - 09:36 Uhr

alle 4 stunden?wow ,mein sohn hat bis zum 3 .monat alle 2 stunden getrunken.wenn sie hunger hat,gib ihr was.vielleicht möchte sie auch nur saugen,mal mi einem schnuller versucht?

säuglinge brauchen nichts anderes als milch.

#sonne

alles liebe noch und eine schöne kennen lernzeit weiterhin.

PS:die meisten babys leiden unter blähungen in den ersten monaten,fals das der fall ist bei euch,kannst du die milch mit fencheltee anrühren oder fenchel/kümmel/anis tee.außerdem gibt es sab tropfen und die windsalbe zum bauch massieren.die wirkt wunder.#stern

Beitrag von tinabina3382 10.09.08 - 09:45 Uhr

Babies in dem Atler kennen noch keinen 4 Stunden Rythmus ... die Pre kannst du, so wie Mumi, nach Bedarf geben. Sie kann davon soviel trinken wie sie will. Wir hatten auch erst die von Hipp, sind dann aber auf BEBA umgestiegen. Erstens wegen der Bewertungen bei Ökotest u 2. hatte ich auch das Gefühl, dass sie Hipp nur so verschlingt. Von der BEBA ist sie satter gewesen.

GLG u Viel Glück

Beitrag von sweet-piccolina 10.09.08 - 10:09 Uhr

Vorgestern Nacht habe ich ihr erst 60 ml gegeben dann nochmla 30 hinterher weil sie immer noch geschrieen hat.
2 Stunden später gab ich ihr nochmla 60 ml wel sie nicht aufgehört hatte zu schreien.
Das ging von um 2 Uhr NAchts bis um 6 Uhr morgends.
Da hat sie einmal richtig viel gespuckt und dann schlief sie wie ein Stein.
Habe Angst das ich sie nochmal überfüttere oder so.
Ich denke wir steigen dann um von 4 auf 2 Stunden essen.
Und wie viel würdet ihr ihr geben 60 ml oder wenn sie will auch mehr?
Danke euch für eure Ratschläge wir fühlen uns wirklich hilflos.
Ist es normal das sie überwiegend Nachts schreit und am Tag schläft?

Beitrag von pegsi 10.09.08 - 10:46 Uhr

Wenn sie nach Bedarf bekommen kann, dann gib ihr genau das, was sie will.

Einen Tag-Nacht-Rhythmus haben die Kleenen so schnell noch nicht. Du kannst es aber ein bißchen beeinflussen, indem Du z.B. ab 20 Uhr alle Lichter in der Wohnung dämpfst, alle Geräuschquellen wie TV und Radio ausschaltest etc. - Nachtstimmung halt. Bei meiner zieht das seit sie etwa 4 Wochen alt ist.