Welche Medikamente für Tiere

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von phoebe-86 10.09.08 - 09:54 Uhr

Hallo zusammen,

zzt unterstütze ich wieder eine Tierschutzorganisation beim sammeln von Sachspenden. Unter aderem werden dort auch verschiedene Medikamente gebraucht z.b Ohrentropfen, Wundsalben etc.
Nun ist es sehr schwer freiverkäuflich und billig an solche Sachen zugelangen. Die Tierärze geben leider auch nix als Spende. Nun würde ich gerne von eurer Erfahrung profitieren. Ich weiss das es bestimmte Medis oder Salben für den Menschen gibt die man auch für Tiere benutzen kann.
Was benutzt Ihr da so?
Ich dachte da an Bepanthen Antiseptische Wundcreme, Wund und Heilsalbe, Ringelblumensalbe was gibt es noch?

Liebe Grüße
Sarah

Beitrag von inesk 10.09.08 - 11:04 Uhr

Hallo,

Voltaren-Salbe soll sehr gut sein.

LG und viel Erfolg ;-)

Beitrag von chou99 10.09.08 - 13:48 Uhr

Hallo!

Bitte kein voltaren an Tieren! Diclofenac wird gar nicht gut vertragen, als Tablette kann es sogar tödlich sein.

Grüße
Nicole

Beitrag von kimchayenne 10.09.08 - 12:50 Uhr

Hallo,
von Bephanten gibt es eine Augen und Nasensalbe,die kann man auch bei Tieren gut benutzen.Arnicasalbe ist auch okay.Ich habe auch gute Erfahrungen mit kolloidalem Silber gemacht.Von Voltaren usw. würde ich die Finger von lassen wenn Laien die Tiere bei kleineren Sachen verarzten,es können immer Inhaltsstoffe enthalten sein die Tiere nicht vertragen.
LG Kimchayenne