Mittelohrentzündung, Bronchitis, nichts essen...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dina131283 10.09.08 - 10:07 Uhr

Guten Morgen zusammen,


heut ist der Tag nicht so gut angefangen.

Aliyah hat eine Mittelohrentzündung und eine Bronchitis.
Tjaa Antibiotika bekommen und das KInd will nichts essen!!
Wie soll ich ihr dann den Saft verabreichen??? Ich kann ihr nichts schmackhaft machen. #heul
Selbst erklären und betteln hilft nichts ...

Und die Maus hat heute auch Geburtstag!


Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee wie ich ihr etwa einflössen kann??!


Grüsse
Dina

Beitrag von zanadu 10.09.08 - 10:20 Uhr

Hallo, viele gute Wünsche an dein Geburtstagskind. Vielleicht ist ihr schlecht. Meine Haben bei soetwas immer gebrochen, dadurch ist die Mittelohrendzündung überhaupt aufgefallen. Dann helfen Volmexzäpfchen. Ansonsten vielleicht etwas Eis oder Fruchtsaft.

Beitrag von dina131283 10.09.08 - 11:05 Uhr

danke,

ich denke das ihr das kauen vielleicht weh tut.
Ohren schmerzen hat sie aber nicht. Der Arzt war schon ganz verwundert das die nichts sagt.

Nachher gibts lecker Kuchen, vielleicht kann ich sie damit locken.

Beitrag von ekieh1977 10.09.08 - 10:23 Uhr

Hi!

Mila hatte auch gerade Bronchitis und beginnende Mittelohrentzündung.

Sie hatte erst auch keinen Hunger, aber das Antibiotikum habe ich ihr trotzdem gegeben.
Das hat sie auch genommen...und schon am nächsten Tag ging es ihr wesentlich besser und sie hatte auch wieder Appetit.

Wichtig ist, dass deine Maus trinkt.

LG und gute Besserung!

Heike

Beitrag von dina131283 10.09.08 - 11:08 Uhr

Hallo Heike,

Ich habe es ihr auch grad gegeben. Mal gucken ob sie es so auch verträgt.

Sie hat ne Milch vorher getrunken.. Eigentlich auch nicht soo gut oder? hhm #kratz

Gleich gibts noch Tee. Vielleicht kann sie der Kuchen nachher locken ;-)

Danke!!!


Gruß
Dina

Beitrag von ekieh1977 10.09.08 - 13:31 Uhr

Hi!

Ja, ist ja auch doof so krank am Geburtstag...

Also Mila hatte nach ihren AB etwas Durchfall (aber nur einen Tag) aber das fand ich jetzt nicht weiter schlimm...

Ihre Milch hat sie auch nach wie vor bekommen... Ich glaube das ist von AB zu AB unterschiedlich ob Milch/Milchprodukte die Wirkung beeinflussen... Bei unserem stand dazu nichts auf dem Beipackzettel.

Liebe Grüße,
Heike

Beitrag von blucki 10.09.08 - 11:39 Uhr

hallo dina,

ich geb meinem sohn das antibiotika immer mit einer spritze in den mund. auf dem löffel haut der mir das immer weg.

und mach dir mit dem essen mal nicht so nen kopf. das tut halt auch weh, so eine mittelohrentzündung. wenn die kleinen mal einen tag nichts essen ist das nicht so schlimm. nur trinken ist wichtig.

lg
anja