warum setzt beim Kinderwunsch der Verstand aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bin kopflos 10.09.08 - 10:09 Uhr

hallo,

irgendwie komm ich mir total bescheuert vor gerade.

ich hab einen wunderbaren dreijährigen sohn, könnte also rundum zufrieden sein, wenn da nicht der neuerliche kinderwunsch wäre.

wir haben nun beschlossen, die pille abzusetzen und dies ist sozusagen der 1. ÜZ., wenn man überhaupt davon reden kann, weil sich ja nach absetzen der pille erstmal alles wieder regulieren muss.

am 14.08.08 hatte ich die letzte periode, danach gabs also keine pille mehr. ich denke die ganze zeit an schwangerschaft usw. bei einem "normalen" zyklus müsste die mens in den nächsten tagen einsetzen und ich sitze den ganzen tag da und hoffe, schwanger zu sein.

dabei weiß ich doch, dass der zyklus sich erstmal wieder einspielen muss und sicher gar kein ES stattgefunden hat.

ich hab ein ziehen, als würde sich die mens ankündigen und das macht mich traurig.

ist das nicht total bescheuert?

als wir das erste mal schwanger werden wollten, ging es mir genauso und nach einem negativen SST nach dem 1. ÜZ war ich zutiefst deprimiert. allerdings hatte ich danach nicht damit gerechnet, dass es gleich im 2. ÜZ klappen würde.

also mein verstand sagt mir, lass es langsam angehen und denk nicht die ganze zeit daran, aber irgendwer in meinem kopf lässt mich an nichts anderes denken.

ging oder geht es euch ähnlich?

lg von "kopflos"

Beitrag von bin kopflos 10.09.08 - 10:10 Uhr

sorry,

falsches forum, das sollte in den KIWU!

Beitrag von lightningstorm 10.09.08 - 10:23 Uhr

Man kann auch an gar nichts anderes mehr denken.
Ich kann das gut nachvollziehen, ich hab auch nicht damit gerechnet daß es so schnell klappt. Also ich bin nach 13 Jahren Pille im ersten ÜZ schwanger geworden!
Ich drück Dir die Daumen!

LG Julia

Beitrag von alinasmama2005 10.09.08 - 10:27 Uhr

Wieso meinst du denn dass kein ES stattgefunden hat? Ich hatte nach absetzen der Pille sofort wieder einen...

Und ja mir geht es ähnlich! Ich hatte im letzten Zyklus eine FG in der 6. SSW und jetzt ist es noch viel schlimmer. Ich denke nur ans schwanger werden und an Babys und wie weit ich jetzt im Zyklus bin usw...

LG Kristin

Beitrag von 00luna 10.09.08 - 10:44 Uhr

HAllöchen,

ich glaub den Text hab ich geschrieben hihi:-p...
man mir geht es genau so hab auch ne süße gesunde 3 1/2 jährige Tochter und seit absetzten der Pille steh ich wie neben mir. Auch wenn ich versuche mir einzureden mach langsam is doch Zeit nein jeden Monat (2.ÜZ) wird gehibbelt *nerv*

LG und viel durchhalte vermögen