Matratze?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kruemelnumerouno 10.09.08 - 10:17 Uhr

Hallo Mädels,

ich stehe total auf dem Schlauch #schmoll.
Überall werden Matratzen für Babybetten angeboten. Doch für welche soll man sich bei dieser Vielfalt entscheiden?
Habe mir schon Tests angeschaut und finde eigentlich die von Julius Zöllner Allegro ganz gut.
Hat jemand von Euch Erfahrungen damit, oder wonach richtet ihr Euch?

Über Antworten wäre ich echt ankbar. #bitte

LG
Kruemelnumerouno mit ihren 3#stern und #ei (22.ssw)

Beitrag von kleineenola 10.09.08 - 12:38 Uhr

Hi!

Also mit der Matratze von Zöllner habe ich keine Erfahrung.
Ich habe damals für wichtig befunden, daß der Bezug 2teilig ist und ich somit nur die Hälfte abnehmen und waschen kann. Ich habe dann die Matratze gedreht und das Baby solange auf der anderen Bezughälfte schlafen lassen, bis ich die Bezüge wieder zusammenfügen konnte. Hoffe, daß war irgendwie verständlich. Wir haben übrigens eine Matratze von Paradies.

LG, kleineenola

Beitrag von kogge 10.09.08 - 14:12 Uhr

wir haben uns für die Träumeland Mondschein entschieden. Die wurde uns von mehreren Seiten empfohlen.