Frage wegen Tempi messen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von naladuplo 10.09.08 - 10:18 Uhr

Hallo,

hab ne kurze Frage! Seit Freitag mess ich fleissig meine Temeperatur weil ich nach der letzten entbindung KS lange Zyklen habe. So nun ist es ja so das ich zwei kleine Mäuse zu versorgen habe. In der Regel schlafen sie so bis 8:00h ich steh immer um 7:30h auf bzw mess dann auch Tempi.

Heute morgen war meine Kleine allerdings gegen 7:00h wach und da hab ich dann auch gemessen, so nun zu meiner Frage!
Macht das was wenn man etwa eine halbe Stunde früher misst als normalerweise????

Sorry für die dumme Frage!

lg Diana

Beitrag von seraphin80 10.09.08 - 10:22 Uhr

Hallo...

Nein das macht garnix! Keine Sorge!

Gruß Jenny#herzlich

Beitrag von malei 10.09.08 - 10:25 Uhr

Also eine halbe Stunde find ich auch nicht dramatisch. Bei 2-3 Stunden wäre das was anderes.

Beitrag von alinasmama2005 10.09.08 - 10:33 Uhr

Sehe ich das richtig, dass du im Moment eher kein Kind möchtest? Was hälst du denn davon dich mal mit NFP auseinander zu setzen? Damit kannst du deinen Zyklus gut beobachten und lernst eine Menge über deinen Körper. Ist auch zur Verhütung bestens geeignet...

LG Kristin

Beitrag von naladuplo 10.09.08 - 10:37 Uhr

Hallo,

was ist denn NFP?

Beitrag von alinasmama2005 10.09.08 - 10:42 Uhr

NFP ist die natürliche Familienplanung.

Hab hier ein paar Links für dich darüber wie es funktioniert und wie sicher es ist:

http://www.nfp-online.de/Funktionsweise.13.0.html
http://www.nfp-online.de/Sicherheit.14.0.html
http://www.nfp-online.de/Literatur.39.0.html
http://www.nfp-online.de/Zyklusblatt.18.0.html

Oder online ZB´s: http://www.mynfp.de/

Ich kanns nur empfehlen und werde nach unserem 2. Kind wieder so verhüten. Im Moment versuche ich es für den KiWu zu nutzen.

Beitrag von naladuplo 10.09.08 - 10:46 Uhr

Danke! für den Tip. Werds mal probieren!

Das mit dem KIWU ist so ne Sache, ein drittes Kind ist in planung muss aber noch was warten wegen des Kaiserschnittes.

lg Diana

Beitrag von alinasmama2005 10.09.08 - 10:48 Uhr

Dann wäre NFP genau das Richtige für euch. So müsst ihr nicht mit Hormonen verhüten und es klappt dann wenn ihr wieder wollt evtl. schneller...

LG Kristin