Heute leider Mens Aber ich stell mich mal vor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nely81 10.09.08 - 10:29 Uhr

Hallo Ihr Lieben :-)

Da wir auch schon seit 3 Monaten an einem Baby "arbeiten", habe ich immer nur gegoogelt und gelesen. Heute habe ich leider wieder die Mens bekommen und dachte mir ich meld mich jetzt mal an damit ich mich mit Anderen denen es auch so geht mal etwas austauschen kann.
Ich bin 27 Jahre alt habe einen 5 Jahre alten Sohn und einen Lebenspartner der Querschnittgelähmt ist.
Wir wünschen uns ein Baby und da ich vor unserem Kinderwunsch nie auf auf meínen Zyklus so geachtet habe ist mir leider nicht so bewusst gewesen dass er immer so lange dauerte.
Als ich zum Fa ging und der feststellte das ich an Pco-Syndrom + Insulinresistenz leide.
(sprich es fand schon ewig gar kein Eisprung statt)

Jetzt bin ich mit Metformin eingestellt und mein ES hat sich Gott sei Dank wieder eingestellt mit einem Zyklus von 28 Tagen.

Da es bei meinem Partner auch nicht so einfach ist einen Samen zu gewinnen probieren wir es immer um meinen ES herum es hat aber wie ich heute leider feststellen musste, wieder nicht geklappt.#schmoll

Aber man darf ja bekanntlich die Hoffnung nie aufgeben#augen

Freue mich über den Austausch hier im Forum

Lg Nely

Beitrag von 00luna 10.09.08 - 10:37 Uhr

HAllöchen....

oh schön das du schreibst aber n atürlich nicht so schön das die Mens kam :-[.

Ich habe auch eine 3 1/2 jährige Tochter und wir sind nun im 2 ÜZ erst...also alles noch im Anfang#schwitz, trotzdem hibbelt man jeden Monat schon wieder.
Für den Monat hat es enke auch nicht geklappt#schmoll hab typische Mens anzeichen und am Freitag is mein NMT.
Naja..einfach versuchen;-)...sich nicht so zu versteifen.
Drück euch ganz fest die Daumen das ihr bald erfolg habt mit dem #schrei

LG

Beitrag von dani0808 10.09.08 - 11:01 Uhr

Hallo Nely!

Schön, dass du jetzt auch hier bist. :-D

Bin auch 27 Jahre alt, wir haben aber noch keine Kinder und sind jetzt im 2. ÜZ und geben uns viel Mühe#schein

Dir natürlich viel Erfolg und nie den Kopf in den Sand stecken!!!!

Liebe Grüße
Dani