Vorderwandplazenta - weniger Tritte spürbar?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von denny86 10.09.08 - 10:48 Uhr

Ich hatte gerade mein 2. Screening. Es ist auch alles ok.

Was mich nur ein bisschen stutzig gemacht hat, ist das ich eine Vorderwandplazenta habe. Kann es dadurch sein, dass ich weniger Tritte spüre. Habe mal sowas gehört.

Und, er liegt in BEL. Das kann sich aber bis zur geburt noch ändern, oder?

LG
Denny86 mit Leonie (12.01.07) und Krümel (19.SSW)

Beitrag von gemababba 10.09.08 - 10:50 Uhr

Hallo , ja keine Sorge das hatte ich bei meinem ersten auch die VW Plazenta !

Man spürt die Bobbel halt nicht so deutlich aber habe meinen auch gut gespürt !
Und er dreht sich auf jedenfall noch meiner lag ab 28 SSW in der richtigen Position !

Und jetzt spüre ich das baby mal richtig deutlich !

LG Jenny 21 SSW

Beitrag von wunschkindnr1 10.09.08 - 11:02 Uhr

#liebdrueck

also ich habe auch eine Vorderwandplazenta hab erst ab der 21 Ssw was gespürt aber nun spür ich ihn deutlich und auch ein paar mal aum Tag und von aussen seh ich es auch schon ab und zu #liebdrueck

Beitrag von culturette 10.09.08 - 11:12 Uhr

Hallöchen,

und erstmal schön #blume zu hören dass alles ok ist.

Keine Sorge wegen der BEL, du hast noch viel Zeit. Bis zur 36. Woche drehen sich die Kids meistens in die entgültige Geburtslage, manchmal auch noch später. Aber wegen der Enge wird es dann schwieriger und mit dem Kopf nach unten liegt es sich am bequemsten für die Würmchen.
Zur Beruhigung. 95% aller Kinder liegen am Ende mit dem Kopf nach unten. :-)

Da es meine erste Schwangerschaft ist und ich keinen Vergleich zu einer Hinterwandplazenta habe, kann ich dir nur sagen, dass eine VW-Plazenta für mich kein Hindernis ist das Kindchen nicht zu spüren. Ich habe sie schon ab der 16. Woche leicht blubbern gespürt.
Mittlerweile ist sie schon so groß und ihre Bewegungen sind geschmeidig. Man kann den Bauch hin- und her- wackeln sehen und auch richtige Ausbeulungen wahrnehmen. :-)

lg
Nadia
36. Woche

Beitrag von niesel82 10.09.08 - 11:40 Uhr

Habe auch eine VW-Plazenta. Klar ist es so, das du gerade am Anfang die Bewegungen sanfter spürst, ist bei mir auch so, und bin auch in der 19.Woche! Die Bewegungen und Tritte werden doch dadurch natürlich etwas abgedämpft.
Mach dir keine Sorgen!!#liebdrueck

LG Denise, deren Baby auch in BEL liegt, was aber nix heißt....