nur am jammern und nur zu mama - völlig fertig! - etwas lang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bjane 10.09.08 - 10:52 Uhr

hallo ihr lieben,

bräuchte mal einen Tipp bzgl. des Umgangs mit meinem Kleinen (8 Monate). Da ich permanent mit ihm allein bin (mein Mann ist nur am WE da), ist er sehr auf mich fixiert, auch wenn ich einiges mit ihm und anderen Müttern unternehme. Um auch mal Zeit für mich zu haben (er lässt mir nämlich tagsüber gar keine Möglichkeit auch nur irgendwas im Haushalt zu machen, weil er permanent Beschäftigung braucht), habe ich nun unsere Nachbarstochter (18), als Babysitterin engagiert. Sie war zwei mal hier (1 mal war ich dabei, beim zweiten Mal habe ich die beiden ne halbe Std. allein gelassen) und er weinte fast die ganze Zeit (das ist dann auch kein Weinen, sondern ein richtiges Brüllen, manchmal mit blauen Lippen etc....). Ich weiß, dass er sich nach einer Weile sicher beruhigt (macht er bei meinen Eltern auch), trotzdem fühle ich mich schlecht.
Ab Januar geht er zu einer Tagesmutter, weil ich wieder arbeiten werde und mir wird jetzt schon schlecht bei dem Gedanken, dass der Kleine dann so unglücklich ist und nur weint. Seit einigen Tagen ist er zudem noch super anhänglich. Selbst wenn ich neben ihm sitze und er auf dem Boden spielt jammert er und will auf meinen Schoß. Ich gehe gerade echt an meine Grenzen. Ist das normal (sein Verhalten) oder was sollte ich am besten tun, damit er nicht so extrem auf mich fixiert ist. Irgendwo ist es ja schön, andererseits aber extrem anstrengend.

Wäre dankbar für Tipps!

Beitrag von pegsi 10.09.08 - 10:58 Uhr

Wenn ich mich nicht sehr irre, ist um die 8 Monate rum bei vielen Kids die "Fremdelphase", wo das Verhalten völlig normal ist. Sollte in ein paar Wochen wieder vorbei sein. :-)

Beitrag von tyson08 10.09.08 - 12:16 Uhr

hi
meine maus is heut genau 8 monate.
sie möchte auch immer kuscheln und zu mama. wenn ich sie zum spielen setzte kommt sie angekrabbelt und reisst ihre arme zu mir in die höhe kann auch kaum noch was machen. zudem isst sie im moment auch noch schlecht. fremdeln tut sie bis jetzt noch nicht arg, habe aber gelesen das es in dem alter völlig normal is.sie ist den ganzen tag am nörgeln und im kinderwagen oh man da gefällt es ihr grad gar nicht(und wir müssen da wir ein hund haben),hoffe es vergeht bald.



lg

sandra und colleen#baby